Kostenloser Versand ab € 150,- Bestellwert Inland
schneller Versand
sichere Zahlungssysteme
Service 07473-9533353
Filtern
Filter schließen
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Universal
Kennzeichenschrauben Set 6 Stück 4,8x16 Torx
Kennzeichenschrauben Set 6 Stück 4,8x16 Torx
9,95 € *

Sofort versandfertig

Universal
Universal
Kennzeichenschrauben Set 6 Stück M5x20 mit Kappen
Kennzeichenschrauben Set 6 Stück M5x20 mit Kappen
9,95 € * 7,95 € *

Versandfertig in 1 Werktag

Universal
Universal

Kennzeichenschrauben für Motorradkennzeichen

Am Heck von jedem Motorrad prangt ein Kennzeichen. Optisch gesehen unterscheiden sie sich erheblich von der Pkw-Variante: Sie sind deutlich kleiner und bis April 2011 ausschließlich in quadratischer Form (Mindestgröße 20 x 20 cm). Seither besteht für Biker außerdem die Möglichkeit, Motorradkennzeichen auch in einem kleineren Format mit Abmessungen 18 x 20 cm auszuwählen. Ganz gleich, ob du für dein Bike die klassische „Kuchenplatte“ oder das Kleinformat nutzen möchtest, das Kennzeichen muss sicher mit Kennzeichenschrauben am Halter befestigt werden. In unserem TecBike-Sortiment findest du

  • Kennzeichenschrauben Set, Torx
  • Für Kennzeichen Schrauben Set mit Flansch
  • Schrauben-Set für Motorrad Kennzeichen ohne Flansch
  • Set Kennzeichenschrauben mit blauen, weißen und schwarzen Kappen
  • Set Schrauben mit weißen Kappen

Informationen und Voraussetzungen für Motorradkennzeichen

Jedes Motorrad, ganz gleich ob mit oder ohne Beiwagen muss ebenso wie Quads, Trikes oder andere verwandte einspurige (zweirädrige) Fahrzeuge in Deutschland über ein gültiges Kennzeichen verfügen. Bei einem Motorrad ist es grundsätzlich erforderlich, es gut sichtbar am Heck zu befestigen. Ob es sich dabei um ein Ganzjahres- oder um ein Saisonkennzeichen handelt, spielt keine Rolle.

Anders als beim Auto gibt es Zweirad-Kennzeichen in verschiedenen Größen und damit verbunden einige Montagevorschriften. Wie bereits erwähnt, gab es bis zum Jahr 2011 große Nummernschilder. Heute hast du die Möglichkeit, für dein Gefährt auch ein kleineres Schild auszusuchen und es bei der zuständigen Zulassungsstelle zu beantragen.

Die kleineren Kennzeichen dürfen zwischen 180 und 220 Millimeter breit sein und sind grundsätzlich 200 Millimeter hoch. Da das Motorrad im Vergleich zum Pkw deutlich schmaler ist, fügen sich diese Schilder harmonischer in das Gesamtdesign der Maschine ein.

Etwas anders gestaltet sich die Regelung für Leichtkrafträder. Sie benötigen spezielle Kennzeichen mit Abmessungen von bis zu 225 Millimetern Breite. Im Gegensatz zum „großen“ Kennzeichen ist die Leichtkraftvariante nur 130 Millimeter hoch.

Sicherer Halt: Kennzeichenschrauben von TecBike

Der Gesetzgeber fordert, dass Motorradkennzeichen genauso angebracht werden, wie es die Vorschriften vorgeben. Allerdings hast du auch hier einen gewissen Spielraum:

  • Die Kennzeichen-Unterkante muss sich mindestens 200 mm über der Fahrbahn befinden.
  • Die Oberkante des Kennzeichens darf maximal 1.500 mm über der Fahrbahn enden.
  • Aus jedem Winke muss das Kennzeichen voll erkennbar sein.
  • Dabei dürfen die Oberkante maximal 30 Grad, die Unterkante 15 Grad nach vorne geneigt werden.


In der Regel sind Serienmaschinen bereits mit einem Kennzeichenhalter ausgestattet. Möchtest du dein Bike nun individualisieren, findest du in unserem Sortiment eine breite Auswahl an Kennzeichenhaltern, die du entsprechend der geltenden Vorschriften am Heck, am hinteren Fender oder seitlich montieren kannst.

Damit das Kennzeichen nicht klappert oder gar abfällt, ist eine sichere und dauerhafte Befestigung unerlässlich. Dazu bieten wir dir verschiedene Schrauben-Sets, die eine universale Nutzung ermöglichen. Diese Sets setzen sich aus Schrauben mit unterschiedlich gefärbten Schraubenköpfen zusammen:

  • 1 Schraube in Blau
  • 3 Schrauben mit weißem Schraubenkopf sowie
  • 2 schwarze Schraubenköpfe

Torx, Inbus und Schlitz – Kennzeichen Schrauben mit & ohne Flansch

Wird eine Schraube in ein Werkstück eingedreht, entstehen hohe erhebliche Kräfte. Der Klassiker unter den Schrauben besitzt einen Schlitz, in den das Werkzeug zum Ein- oder Ausdrehen eingesetzt wird. Hier besteht die Gefahr, dass die Spitze des Schraubendrehers seitlich herausrutscht, daher ist Fingerspitzengefühl bei der Arbeit angesagt.

Anders sieht es bei sogenannten „Torx-Schrauben“ aus. Torx stammt vom englischen Begriff „torque“ für Drehmoment ab. Es beschreibt ein spezielles Mitnahmeprofil für Schrauben, einer sogenannten Vielrundform. Sie erinnert an einen sechszackigen Stern, dessen Ecken und Spitzen abgerundet sind. Bei dieser Form kannst du sicher mit einem deutlich höheren Drehmoment arbeiten, ohne dass dabei das Innenprofil beschädigt wird oder das Werkzeug abrutscht. Alternativ zum Torx erhältst du in unserem Sortiment auch Inbus-Schrauben.

Hochwertiges Zubehör fürs Motorrad aus dem TecBike-Shop

In unserem Sortiment findest du Kennzeichen Schrauben Sets in unterschiedlichen Größen und mit verschiedenen Schraubenköpfen mit und ohne Flansch oder mit auf die Kennzeichen abgestimmten Kappen. Du hast Fragen zu unseren Produkten? Sprich uns an, wir beraten dich sehr gerne!

Kennzeichenschrauben für Motorradkennzeichen Am Heck von jedem Motorrad prangt ein Kennzeichen. Optisch gesehen unterscheiden sie sich erheblich von der Pkw-Variante: Sie sind deutlich... mehr erfahren »
Fenster schließen

Kennzeichenschrauben für Motorradkennzeichen

Am Heck von jedem Motorrad prangt ein Kennzeichen. Optisch gesehen unterscheiden sie sich erheblich von der Pkw-Variante: Sie sind deutlich kleiner und bis April 2011 ausschließlich in quadratischer Form (Mindestgröße 20 x 20 cm). Seither besteht für Biker außerdem die Möglichkeit, Motorradkennzeichen auch in einem kleineren Format mit Abmessungen 18 x 20 cm auszuwählen. Ganz gleich, ob du für dein Bike die klassische „Kuchenplatte“ oder das Kleinformat nutzen möchtest, das Kennzeichen muss sicher mit Kennzeichenschrauben am Halter befestigt werden. In unserem TecBike-Sortiment findest du

  • Kennzeichenschrauben Set, Torx
  • Für Kennzeichen Schrauben Set mit Flansch
  • Schrauben-Set für Motorrad Kennzeichen ohne Flansch
  • Set Kennzeichenschrauben mit blauen, weißen und schwarzen Kappen
  • Set Schrauben mit weißen Kappen

Informationen und Voraussetzungen für Motorradkennzeichen

Jedes Motorrad, ganz gleich ob mit oder ohne Beiwagen muss ebenso wie Quads, Trikes oder andere verwandte einspurige (zweirädrige) Fahrzeuge in Deutschland über ein gültiges Kennzeichen verfügen. Bei einem Motorrad ist es grundsätzlich erforderlich, es gut sichtbar am Heck zu befestigen. Ob es sich dabei um ein Ganzjahres- oder um ein Saisonkennzeichen handelt, spielt keine Rolle.

Anders als beim Auto gibt es Zweirad-Kennzeichen in verschiedenen Größen und damit verbunden einige Montagevorschriften. Wie bereits erwähnt, gab es bis zum Jahr 2011 große Nummernschilder. Heute hast du die Möglichkeit, für dein Gefährt auch ein kleineres Schild auszusuchen und es bei der zuständigen Zulassungsstelle zu beantragen.

Die kleineren Kennzeichen dürfen zwischen 180 und 220 Millimeter breit sein und sind grundsätzlich 200 Millimeter hoch. Da das Motorrad im Vergleich zum Pkw deutlich schmaler ist, fügen sich diese Schilder harmonischer in das Gesamtdesign der Maschine ein.

Etwas anders gestaltet sich die Regelung für Leichtkrafträder. Sie benötigen spezielle Kennzeichen mit Abmessungen von bis zu 225 Millimetern Breite. Im Gegensatz zum „großen“ Kennzeichen ist die Leichtkraftvariante nur 130 Millimeter hoch.

Sicherer Halt: Kennzeichenschrauben von TecBike

Der Gesetzgeber fordert, dass Motorradkennzeichen genauso angebracht werden, wie es die Vorschriften vorgeben. Allerdings hast du auch hier einen gewissen Spielraum:

  • Die Kennzeichen-Unterkante muss sich mindestens 200 mm über der Fahrbahn befinden.
  • Die Oberkante des Kennzeichens darf maximal 1.500 mm über der Fahrbahn enden.
  • Aus jedem Winke muss das Kennzeichen voll erkennbar sein.
  • Dabei dürfen die Oberkante maximal 30 Grad, die Unterkante 15 Grad nach vorne geneigt werden.


In der Regel sind Serienmaschinen bereits mit einem Kennzeichenhalter ausgestattet. Möchtest du dein Bike nun individualisieren, findest du in unserem Sortiment eine breite Auswahl an Kennzeichenhaltern, die du entsprechend der geltenden Vorschriften am Heck, am hinteren Fender oder seitlich montieren kannst.

Damit das Kennzeichen nicht klappert oder gar abfällt, ist eine sichere und dauerhafte Befestigung unerlässlich. Dazu bieten wir dir verschiedene Schrauben-Sets, die eine universale Nutzung ermöglichen. Diese Sets setzen sich aus Schrauben mit unterschiedlich gefärbten Schraubenköpfen zusammen:

  • 1 Schraube in Blau
  • 3 Schrauben mit weißem Schraubenkopf sowie
  • 2 schwarze Schraubenköpfe

Torx, Inbus und Schlitz – Kennzeichen Schrauben mit & ohne Flansch

Wird eine Schraube in ein Werkstück eingedreht, entstehen hohe erhebliche Kräfte. Der Klassiker unter den Schrauben besitzt einen Schlitz, in den das Werkzeug zum Ein- oder Ausdrehen eingesetzt wird. Hier besteht die Gefahr, dass die Spitze des Schraubendrehers seitlich herausrutscht, daher ist Fingerspitzengefühl bei der Arbeit angesagt.

Anders sieht es bei sogenannten „Torx-Schrauben“ aus. Torx stammt vom englischen Begriff „torque“ für Drehmoment ab. Es beschreibt ein spezielles Mitnahmeprofil für Schrauben, einer sogenannten Vielrundform. Sie erinnert an einen sechszackigen Stern, dessen Ecken und Spitzen abgerundet sind. Bei dieser Form kannst du sicher mit einem deutlich höheren Drehmoment arbeiten, ohne dass dabei das Innenprofil beschädigt wird oder das Werkzeug abrutscht. Alternativ zum Torx erhältst du in unserem Sortiment auch Inbus-Schrauben.

Hochwertiges Zubehör fürs Motorrad aus dem TecBike-Shop

In unserem Sortiment findest du Kennzeichen Schrauben Sets in unterschiedlichen Größen und mit verschiedenen Schraubenköpfen mit und ohne Flansch oder mit auf die Kennzeichen abgestimmten Kappen. Du hast Fragen zu unseren Produkten? Sprich uns an, wir beraten dich sehr gerne!

Zuletzt angesehen