Kostenloser Versand ab € 150,- Bestellwert Inland
schneller Versand
sichere Zahlungssysteme
Service 07473-9533353
Filtern
Filter schließen
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Universal
Bremsflüssigkeitsschlauch 1 Meter
Bremsflüssigkeitsschlauch 1 Meter
Inhalt 1 Meter
14,95 € *

Versandfertig in 1 Werktag

Universal
Bremsflüssigkeitsschlauch mit 2 Klemmen
Bremsflüssigkeitsschlauch mit 2 Klemmen
Inhalt 0.25 Meter (43,80 € * / 1 Meter)
10,95 € *

Sofort versandfertig

Tygon Bremsschlauch – Ultra resistent

Die Bremsen am Motorrad sorgen für eine zuverlässige und sichere Verzögerung und sie müssen im Notfall kraftvoll zubeißen können. Daher ist es wichtig, diesem komplexen System große Aufmerksamkeit zu schenken. Neben einem regelmäßigen Wechsel der Bremsflüssigkeit ist es wichtig, auch die Bremsbeläge und den Schlauch für Bremsflüssigkeit sorgfältig in bestimmten Abständen zu überprüfen. Spätestens wenn der Bremsflüssigkeitsschlauch am Motorrad Undichtigkeit zeigt, muss er gegen einen neuen ersetzt werden. Im TecBike Online Shop findest du den hochwertigen Tygon Bremsschlauch für dein Motorrad in verschiedenen Ausführungen und Längen.

Sicher und kraftvoll bremsen mit der richtigen Bremsflüssigkeit

Die Bremsflüssigkeit zählt zu den wichtigsten Flüssigkeiten an deinem Motorrad. Betätigst du den Bremshebel, baut der Kolben im Hauptbremszylinder Druck auf die Bremsflüssigkeit auf. Sie leitet diesen Druck an die Bremskolben in den Bremssätteln weiter und die Bremsbeläge werden auf die sich drehende Bremsscheibe gepresst. Das erzeugt eine Reibung, dein Motorrad bremst ab.

Dabei verschleißen die Beläge, die Kolben müssen weiter aus ihren Bohrungen herausfahren. Der Pegelstand im Behälter für die Bremsflüssigkeit sinkt. Daher ist es wichtig, den Stand dieser wichtigen Substanz regelmäßig zu kontrollieren und bei Bedarf zu nivellieren. Spätestens alle zwei Jahre steht der Wechsel der Bremsflüssigkeit auf dem Wartungsplan. Doch welche Typen gibt es überhaupt und dürfen sie miteinander gemischt werden?

Bremsflüssigkeiten werden nach den sogenannten DOT-Klassen eingeteilt. DOT ist eine Abkürzung, die ursprünglich “Department of Transportation“, zu Deutsch Verkehrsministerium, bedeutete. Diese Stelle führte eine Klassifikation von Bremsflüssigkeiten ein, um gängige Normen aufzustellen. Als Basis für diese Einteilung wurden die verschiedenen Siedepunkte der Flüssigkeiten herangezogen. Heute sind diese DOT-Klassen weltweit anerkannt.

Bremsflüssigkeiten werden in den DOT-Klassen 3 bis 5 eingeteilt:

  • DOT 3: Die Siedetemperatur liegt bei 205 °C.
  • DOT 4: Bei dieser Klasse liegt sie bei 230 °C.
  • DOT 5: Die Klasse mit dem höchsten Siedepunkt bei 260 °C.

In der Regel werden Bremsflüssigkeiten mit DOT 4 verwendet. Ein Mischen von DOT 3 und DOT 4 ist zwar laut Fachleuten möglich, wird aber nicht empfohlen. Daher werden die für das Motorrad angebotenen Bremsflüssigkeiten häufig mit DOT 3/4 gekennzeichnet. Damit ist sichergestellt, dass Bremsmanschetten mit der Freigabe DOT 3 keinen Schaden nehmen, wird DOT 3/4 eingefüllt. Bitte beachte: Das bedeutet nicht, dass in eine ältere Bremsanlage mit der Klassifizierung DOT 3 automatisch DOT 4 verwendet werden darf.

Mit Ausnahme von Supersportlern, die auf der Rennstrecke ihren Auslauf bekommen oder bei echten Rennmaschinen, ist eine Verwendung von DOT 5.1 in der Regel nicht erforderlich.

Einige Maschinen, zum Beispiel für Harleys, benötigen eine Bremsflüssigkeit auf Silikon-Basis (DOT 5). Sie darf in keinem Fall mit anderen DOT-Typen gemischt werden. Sie würde nach kurzer krümelig und fest werden, die Gummimanschetten innerhalb der Bremse und Bremsflüssigkeitsschlauch lösen sich auf. Bitte achte bei deiner Auswahl darauf, einen geeigneten Bremsschlauch Motorrad zu verwenden.

Bremsschlauch Motorrad aus dem TecBike Online Shop

Du hältst Ausschau nach einem neuen Bremsflüssigkeitsschlauch für deine Maschine? In unserem Sortiment erwarten dich viele tolle Angebote rund um das Thema Tuning, Racing, Wartung, Pflege und vieles mehr. Gerne unterstützen wir dich bei der Auswahl der Produkte, die zu deinen Anforderungen passen!

Tygon Bremsschlauch – Ultra resistent Die Bremsen am Motorrad sorgen für eine zuverlässige und sichere Verzögerung und sie müssen im Notfall kraftvoll zubeißen... mehr erfahren »
Fenster schließen

Tygon Bremsschlauch – Ultra resistent

Die Bremsen am Motorrad sorgen für eine zuverlässige und sichere Verzögerung und sie müssen im Notfall kraftvoll zubeißen können. Daher ist es wichtig, diesem komplexen System große Aufmerksamkeit zu schenken. Neben einem regelmäßigen Wechsel der Bremsflüssigkeit ist es wichtig, auch die Bremsbeläge und den Schlauch für Bremsflüssigkeit sorgfältig in bestimmten Abständen zu überprüfen. Spätestens wenn der Bremsflüssigkeitsschlauch am Motorrad Undichtigkeit zeigt, muss er gegen einen neuen ersetzt werden. Im TecBike Online Shop findest du den hochwertigen Tygon Bremsschlauch für dein Motorrad in verschiedenen Ausführungen und Längen.

Sicher und kraftvoll bremsen mit der richtigen Bremsflüssigkeit

Die Bremsflüssigkeit zählt zu den wichtigsten Flüssigkeiten an deinem Motorrad. Betätigst du den Bremshebel, baut der Kolben im Hauptbremszylinder Druck auf die Bremsflüssigkeit auf. Sie leitet diesen Druck an die Bremskolben in den Bremssätteln weiter und die Bremsbeläge werden auf die sich drehende Bremsscheibe gepresst. Das erzeugt eine Reibung, dein Motorrad bremst ab.

Dabei verschleißen die Beläge, die Kolben müssen weiter aus ihren Bohrungen herausfahren. Der Pegelstand im Behälter für die Bremsflüssigkeit sinkt. Daher ist es wichtig, den Stand dieser wichtigen Substanz regelmäßig zu kontrollieren und bei Bedarf zu nivellieren. Spätestens alle zwei Jahre steht der Wechsel der Bremsflüssigkeit auf dem Wartungsplan. Doch welche Typen gibt es überhaupt und dürfen sie miteinander gemischt werden?

Bremsflüssigkeiten werden nach den sogenannten DOT-Klassen eingeteilt. DOT ist eine Abkürzung, die ursprünglich “Department of Transportation“, zu Deutsch Verkehrsministerium, bedeutete. Diese Stelle führte eine Klassifikation von Bremsflüssigkeiten ein, um gängige Normen aufzustellen. Als Basis für diese Einteilung wurden die verschiedenen Siedepunkte der Flüssigkeiten herangezogen. Heute sind diese DOT-Klassen weltweit anerkannt.

Bremsflüssigkeiten werden in den DOT-Klassen 3 bis 5 eingeteilt:

  • DOT 3: Die Siedetemperatur liegt bei 205 °C.
  • DOT 4: Bei dieser Klasse liegt sie bei 230 °C.
  • DOT 5: Die Klasse mit dem höchsten Siedepunkt bei 260 °C.

In der Regel werden Bremsflüssigkeiten mit DOT 4 verwendet. Ein Mischen von DOT 3 und DOT 4 ist zwar laut Fachleuten möglich, wird aber nicht empfohlen. Daher werden die für das Motorrad angebotenen Bremsflüssigkeiten häufig mit DOT 3/4 gekennzeichnet. Damit ist sichergestellt, dass Bremsmanschetten mit der Freigabe DOT 3 keinen Schaden nehmen, wird DOT 3/4 eingefüllt. Bitte beachte: Das bedeutet nicht, dass in eine ältere Bremsanlage mit der Klassifizierung DOT 3 automatisch DOT 4 verwendet werden darf.

Mit Ausnahme von Supersportlern, die auf der Rennstrecke ihren Auslauf bekommen oder bei echten Rennmaschinen, ist eine Verwendung von DOT 5.1 in der Regel nicht erforderlich.

Einige Maschinen, zum Beispiel für Harleys, benötigen eine Bremsflüssigkeit auf Silikon-Basis (DOT 5). Sie darf in keinem Fall mit anderen DOT-Typen gemischt werden. Sie würde nach kurzer krümelig und fest werden, die Gummimanschetten innerhalb der Bremse und Bremsflüssigkeitsschlauch lösen sich auf. Bitte achte bei deiner Auswahl darauf, einen geeigneten Bremsschlauch Motorrad zu verwenden.

Bremsschlauch Motorrad aus dem TecBike Online Shop

Du hältst Ausschau nach einem neuen Bremsflüssigkeitsschlauch für deine Maschine? In unserem Sortiment erwarten dich viele tolle Angebote rund um das Thema Tuning, Racing, Wartung, Pflege und vieles mehr. Gerne unterstützen wir dich bei der Auswahl der Produkte, die zu deinen Anforderungen passen!

Zuletzt angesehen