Kostenloser Versand ab € 150,- Bestellwert Inland
schneller Versand
sichere Zahlungssysteme
Service 07473-9533353
Filtern
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Universal
Hitzeschutzband Silent Sport Black 10 m, Hitzebeständig bis 750°C
Hitzeschutzband Silent Sport Black 10 m, Hitzebeständig bis 750°C
Inhalt 10 Meter (2,92 € * / 1 Meter)
29,95 € * 29,19 € *

Sofort versandfertig

Universal
Hitzeschutzband, Auspuffband, Hitzebeständig bis 700 ° C ,15 Meter
Hitzeschutzband, Auspuffband, Hitzebeständig bis 700 ° C ,15 Meter
Inhalt 15 lfm (2,60 € * / 1 lfm)
39,95 € * 38,94 € *

Sofort versandfertig

Universal
Hitzeschutzband, Auspuffband, schwarz,10 Meter
Hitzeschutzband, Auspuffband, schwarz,10 Meter
Inhalt 10 lfm (3,60 € * / 1 lfm)
36,95 € * 36,02 € *

Sofort versandfertig

Universal
Hitzeschutzband, Auspuffband, Titan ,10 Meter
Hitzeschutzband, Auspuffband, Titan ,10 Meter
Inhalt 10 lfm (4,09 € * / 1 lfm)
41,95 € * 40,89 € *

Sofort versandfertig

Universal
Hitzeschutzfolie Temperaturbeständig bis 550 C 316 x 418 mm
Hitzeschutzfolie Temperaturbeständig bis 550 C 316 x 418 mm
Inhalt 0.13 Quadratmeter (112,08 € * / 1 Quadratmeter)
14,95 € * 14,57 € *

Sofort versandfertig

Auspuff Hitzeschutz – Als Schutzband oder Schutzfolie

Die Abgasanlage an einem Fahrzeug übernimmt wichtige Funktionen. Die entstehenden Abgase werden zielgerichtet nach hinten abgeleitet und damit gewährt sie eine einwandfreie Funktion des Motors. Außerdem trägt das System dazu bei, den entstehenden Lärm auf das gesetzlich vorgegebene Maß zu reduzieren. Ist der Motor im Betrieb, entsteht durch die Verbrennung erhebliche Hitze. Auch wird durch den Auspuff abgeleitet. Die einzelnen Komponenten der Anlage erhitzen sich sehr stark, schnell hast du dich am Bein daran verbrannt oder deine Kombi nimmt bei Kontakt mit den heißen Auspuffteilen Schaden. Die Lösung für dieses Problem findest du in unserem Sortiment bei TECbike:

  • Hitzeschutzband aus TITAN
  • Auspuffbänder in verschiedenen Ausführungen aus Textil
  • Hitzeschutzmatte

Im Rennsport seit Langem bewährt – Hitzeschutzbänder für den Auspuff

Der Motorrennsport besitzt seine ganz eigene Dynamik. Auch für Hobbyrennfahrer, die nur hin und wieder ihre Grenzen auf der Rennstrecke austesten möchten, gibt es viele Dinge, die beachtet werden müssen. Dazu zählen unter anderem feste Regeln und gesetzliche Vorgaben und natürlich jede Menge Sicherheitsvorkehrungen. So gehören Hitzeschutzbänder für viele Piloten bereits seit vielen Jahren fest zur Ausstattung. Sie können für mehr Sicherheit und bei entsprechender Motor-Abstimmung sogar zu einer gewissen Leistungssteigerung beitragen.

Was genau versteht man unter dem Hitzeschutzband?

Ein Rennen stellt an Mensch und Material höchste Anforderungen. Unter Umständen besteht die Gefahr, dass der Motorraum überhitzt. Als Folge davon beginnt der Kraftstoff zu „kochen“, auch die Elektronik verträgt diese übergebührlich hohen Temperaturen schlecht. Um derartige Schäden zu vermeiden, kommen hochwertige und sehr temperaturbeständige Hitzeschutz-Produkte zum Einsatz.

Das Hitzeschutz- oder Auspuffband sorgt für eine verbesserte Wärmeableitung der heißen Abgase. Die Wärme gelangt nicht in den Motorraum, sondern wird zuverlässig an die Umwelt abgegeben. Wird das Band unter der Verkleidung angebracht, verhindert es außerdem die Entstehung von sogenannten „Hitzenestern“.

Wie funktioniert der Hitzeschutz?

Um dein Motorrad vor Hitze zu schützen, findest du in unserem Sortiment verschiedene Produkte. Neben dem klassischen Band für Auspuff und Co. erhältst du bei uns außerdem eine temperaturbeständige Hitzeschutzmatte. Die 418 x 316 mm großen Matten schützen Verkleidungsteile vor den Einwirkungen von Hitze. Dank einer Klebefläche lassen sich die einzelnen Teile genau dort anbringen, wo du sie benötigst. Um sie optimal anzupassen, ist ein Zuschneiden möglich. Damit bleibt die Verkleidung bei Temperaturen von bis zu 550 °C cool.

Um den hohen Anforderungen auf der Rennstrecke oder im Alltag zu entsprechen, bestehen Hitzeschutzbänder aus hitzebeständigen Materialien. Kabelstränge oder die Karosserie werden damit im Rennsport vor zu starker Hitzeentwicklung wirkungsvoll geschützt. Auspuffteile, zu denen Krümmer und Co. zählen, überhitzen nicht. Das schont das Material und ermöglicht eine einwandfreie Funktion.

Das solltest du beim Kauf von einem Band für den Auspuff beachten

Universal Hitzeschutzbänder für das Motorrad sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Unter anderem werden die Produkte in verschiedenen Farben angeboten. Auf einem weißen Band sind Verschmutzungen deutlich schneller zu sehen als auf schwarzen Varianten. Sind allerdings nur kurze Einsätze, zum Beispiel Wettbewerbe, Ausstellungen oder Aufführungen damit geplant, ist die helle Farbe in jedem Fall ein echter Blickfänger. Bitte beachte, dass dunkle Bänder mit der Zeit zum Ausbleichen neigen.

Die Breite

Auspuffbänder werden in verschiedenen Breiten angeboten. Für welche Breite du dich entscheidest, ist eine persönliche Auswahl, auch aus optischer Sicht. Generell gilt: Schmalere Bänder lassen sich nicht nur an kniffeligen Stellen sauberer wickeln.

Die Länge

Üblicherweise beginnt die Rollenlänge ab 5 Meter. Welche Länge für dich die richtige ist, hängt davon ab, um welches Fahrzeug es sich dabei handelt. Des Weiteren spielt es eine wichtige Rolle, wie viel du umwickeln möchtest. Wir empfehlen: Kaufe lieber eine zu lange Rolle, als eine, auf der zu wenig darauf ist. Verwendest du mehrere Bänder für ein Fahrzeugteil, ist es eventuell sichtbar. Außerdem besteht so immer die Gefahr, dass sich eines der Bänder löst.

Auf die richtige Qualität kommt es an

Wie bei allem im Leben gilt auch hier: Wähle lieber ein hochwertiges und damit meist auch ein kostenintensiveres Auspuffband als ein günstiges und vielleicht minderwertigeres. Nur dann kann das Band deinen Ansprüchen entsprechen und mit einer langen Haltbarkeit punkten.

Worauf solltest du bei der Verwendung von Hitzeschutzbändern achten?

Hast du Teile des Auspuffs mit dem Hitzeschutz neu umwickelt, ist es völlig normal, dass es bei der ersten Fahrt etwas qualmt. Ebenfalls normal ist ein auffälliger Geruch.

Bei einer unsachgemäßen Anwendung, beispielsweise wenn die Höchsttemperatur über einen längeren Zeitraum überschritten wird, ist es möglich, dass es zu Ablagerungen auf den darunterliegenden Teilen kommt. Sie lassen sich schlecht oder im schlimmsten Fall gar nicht mehr entfernen.

Das Umwickeln der Auspuffanlage kann die Resonanzverhältnisse und die Thermik im System verändern. Eine Neueinstellung des Vergasers oder sogar eine Umdüsung können notwendig sein.

Auspuff Hitzeschutz – Als Schutzband oder Schutzfolie Die Abgasanlage an einem Fahrzeug übernimmt wichtige Funktionen. Die entstehenden Abgase werden zielgerichtet nach hinten... mehr erfahren »
Fenster schließen

Auspuff Hitzeschutz – Als Schutzband oder Schutzfolie

Die Abgasanlage an einem Fahrzeug übernimmt wichtige Funktionen. Die entstehenden Abgase werden zielgerichtet nach hinten abgeleitet und damit gewährt sie eine einwandfreie Funktion des Motors. Außerdem trägt das System dazu bei, den entstehenden Lärm auf das gesetzlich vorgegebene Maß zu reduzieren. Ist der Motor im Betrieb, entsteht durch die Verbrennung erhebliche Hitze. Auch wird durch den Auspuff abgeleitet. Die einzelnen Komponenten der Anlage erhitzen sich sehr stark, schnell hast du dich am Bein daran verbrannt oder deine Kombi nimmt bei Kontakt mit den heißen Auspuffteilen Schaden. Die Lösung für dieses Problem findest du in unserem Sortiment bei TECbike:

  • Hitzeschutzband aus TITAN
  • Auspuffbänder in verschiedenen Ausführungen aus Textil
  • Hitzeschutzmatte

Im Rennsport seit Langem bewährt – Hitzeschutzbänder für den Auspuff

Der Motorrennsport besitzt seine ganz eigene Dynamik. Auch für Hobbyrennfahrer, die nur hin und wieder ihre Grenzen auf der Rennstrecke austesten möchten, gibt es viele Dinge, die beachtet werden müssen. Dazu zählen unter anderem feste Regeln und gesetzliche Vorgaben und natürlich jede Menge Sicherheitsvorkehrungen. So gehören Hitzeschutzbänder für viele Piloten bereits seit vielen Jahren fest zur Ausstattung. Sie können für mehr Sicherheit und bei entsprechender Motor-Abstimmung sogar zu einer gewissen Leistungssteigerung beitragen.

Was genau versteht man unter dem Hitzeschutzband?

Ein Rennen stellt an Mensch und Material höchste Anforderungen. Unter Umständen besteht die Gefahr, dass der Motorraum überhitzt. Als Folge davon beginnt der Kraftstoff zu „kochen“, auch die Elektronik verträgt diese übergebührlich hohen Temperaturen schlecht. Um derartige Schäden zu vermeiden, kommen hochwertige und sehr temperaturbeständige Hitzeschutz-Produkte zum Einsatz.

Das Hitzeschutz- oder Auspuffband sorgt für eine verbesserte Wärmeableitung der heißen Abgase. Die Wärme gelangt nicht in den Motorraum, sondern wird zuverlässig an die Umwelt abgegeben. Wird das Band unter der Verkleidung angebracht, verhindert es außerdem die Entstehung von sogenannten „Hitzenestern“.

Wie funktioniert der Hitzeschutz?

Um dein Motorrad vor Hitze zu schützen, findest du in unserem Sortiment verschiedene Produkte. Neben dem klassischen Band für Auspuff und Co. erhältst du bei uns außerdem eine temperaturbeständige Hitzeschutzmatte. Die 418 x 316 mm großen Matten schützen Verkleidungsteile vor den Einwirkungen von Hitze. Dank einer Klebefläche lassen sich die einzelnen Teile genau dort anbringen, wo du sie benötigst. Um sie optimal anzupassen, ist ein Zuschneiden möglich. Damit bleibt die Verkleidung bei Temperaturen von bis zu 550 °C cool.

Um den hohen Anforderungen auf der Rennstrecke oder im Alltag zu entsprechen, bestehen Hitzeschutzbänder aus hitzebeständigen Materialien. Kabelstränge oder die Karosserie werden damit im Rennsport vor zu starker Hitzeentwicklung wirkungsvoll geschützt. Auspuffteile, zu denen Krümmer und Co. zählen, überhitzen nicht. Das schont das Material und ermöglicht eine einwandfreie Funktion.

Das solltest du beim Kauf von einem Band für den Auspuff beachten

Universal Hitzeschutzbänder für das Motorrad sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Unter anderem werden die Produkte in verschiedenen Farben angeboten. Auf einem weißen Band sind Verschmutzungen deutlich schneller zu sehen als auf schwarzen Varianten. Sind allerdings nur kurze Einsätze, zum Beispiel Wettbewerbe, Ausstellungen oder Aufführungen damit geplant, ist die helle Farbe in jedem Fall ein echter Blickfänger. Bitte beachte, dass dunkle Bänder mit der Zeit zum Ausbleichen neigen.

Die Breite

Auspuffbänder werden in verschiedenen Breiten angeboten. Für welche Breite du dich entscheidest, ist eine persönliche Auswahl, auch aus optischer Sicht. Generell gilt: Schmalere Bänder lassen sich nicht nur an kniffeligen Stellen sauberer wickeln.

Die Länge

Üblicherweise beginnt die Rollenlänge ab 5 Meter. Welche Länge für dich die richtige ist, hängt davon ab, um welches Fahrzeug es sich dabei handelt. Des Weiteren spielt es eine wichtige Rolle, wie viel du umwickeln möchtest. Wir empfehlen: Kaufe lieber eine zu lange Rolle, als eine, auf der zu wenig darauf ist. Verwendest du mehrere Bänder für ein Fahrzeugteil, ist es eventuell sichtbar. Außerdem besteht so immer die Gefahr, dass sich eines der Bänder löst.

Auf die richtige Qualität kommt es an

Wie bei allem im Leben gilt auch hier: Wähle lieber ein hochwertiges und damit meist auch ein kostenintensiveres Auspuffband als ein günstiges und vielleicht minderwertigeres. Nur dann kann das Band deinen Ansprüchen entsprechen und mit einer langen Haltbarkeit punkten.

Worauf solltest du bei der Verwendung von Hitzeschutzbändern achten?

Hast du Teile des Auspuffs mit dem Hitzeschutz neu umwickelt, ist es völlig normal, dass es bei der ersten Fahrt etwas qualmt. Ebenfalls normal ist ein auffälliger Geruch.

Bei einer unsachgemäßen Anwendung, beispielsweise wenn die Höchsttemperatur über einen längeren Zeitraum überschritten wird, ist es möglich, dass es zu Ablagerungen auf den darunterliegenden Teilen kommt. Sie lassen sich schlecht oder im schlimmsten Fall gar nicht mehr entfernen.

Das Umwickeln der Auspuffanlage kann die Resonanzverhältnisse und die Thermik im System verändern. Eine Neueinstellung des Vergasers oder sogar eine Umdüsung können notwendig sein.

Zuletzt angesehen