Kostenloser Versand ab € 150,- Bestellwert Inland
schneller Versand
sichere Zahlungssysteme
Service 07473-9533353
Filtern
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Vorderrad Achsschutz für Yamaha YZF-R1 (2020-2024)
Vorderrad Achsschutz für Yamaha YZF-R1 (2020-2024)
49,95 € *

Versandfertig in 5 Werktagen

Hinterrad Achsschutz für Yamaha YZF-R1 (2020-2024)
Hinterrad Achsschutz für Yamaha YZF-R1 (2020-2024)
49,95 € *

Versandfertig in 5 Werktagen

Gabel Protektoren für Yamaha Tenere 700 (2019-2024)
Gabel Protektoren für Yamaha Tenere 700 (2019-2024)
52,95 € * 42,36 € *

Sofort versandfertig

Vorderrad Achsschutz für BMW S1000RR | S1000R | S1000XR
Vorderrad Achsschutz für BMW S1000RR | S1000R | S1000XR
47,00 € *

Versandfertig in 5 Werktagen

Hinterrad Achsschutz für BMW S1000RR | S1000R | S1000XR
Hinterrad Achsschutz für BMW S1000RR | S1000R | S1000XR
47,00 € *

Versandfertig in 5 Werktagen

Achsprotektor GTA-F-Y03 vorn
Achsprotektor GTA-F-Y03 vorn
81,52 € * 78,25 € *

Sofort versandfertig

Gabel Protektoren für Kawasaki Z900 | Z900RS (2017-2024)
Gabel Protektoren für Kawasaki Z900 | Z900RS (2017-2024)
52,95 € * 42,36 € *

Sofort versandfertig

Gabel Protektoren für Triumph Daytona 675 Street Triple 675
Gabel Protektoren für Triumph Daytona 675 Street Triple 675
52,95 € * 42,36 € *

Sofort versandfertig

Gabel Protektoren für Yamaha MT-07 Motocage (2014-2017)
Gabel Protektoren für Yamaha MT-07 Motocage (2014-2017)
52,95 € * 42,36 € *

Sofort versandfertig

Gabel Protektoren für Honda CBR600RR (2007-2017)
Gabel Protektoren für Honda CBR600RR (2007-2017)
58,85 € * 47,08 € *

Sofort versandfertig

Sturzpads (Crashpads) / Achsprotektoren & Gabelprotektoren

Es genügt bereits ein kleiner Moment der Unachtsamkeit und schon ist es passiert: Das Motorrad kippt zur Seite und fällt um. Gut, wer sein Bike da jetzt mit Motorrad Sturzpads aus unserem Sortiment vor Schaden bewahrt hat! Um deine wertvolle Maschine optimal zu schützen, findest du im TecBike-Sortiment:

  • Motorrad Sturzpads
  • Gabelprotektoren
  • Achsprotektoren
  • Abdeckungen für Hinterradmuttern
  • Motorrad Sturzpads – kleine Teile und große Wirkung

Bei einem Unfall oder einem Umfaller sind Lackschäden an der Verkleidung meist noch das kleinste Übel. Kippt die Maschine zur Seite, besteht die Gefahr, dass sich der Rahmen verzieht. Eine Reparatur ist kostspielig. Daher sind unsere Motorrad Sturzpads für jeden Biker eine lohnenswerte Investition.

Sturzpad, Crashpad, Achs- und Gabelprotektoren

Kaum ein Bauteil wird in der Motorrad-Szene so intensiv diskutiert wie das Sturz- oder Crashpad. Viele Biker hegen die Sorge, dass diese Anbauteile bei einem Sturz dessen Folgen noch verschlimmern könnten.

Tatsächlich ist es so: Bringst du die Protektoren zu starr am Motor oder am Rahmen an, können sie bei einem Sturz oder einem Umfaller zusätzlichen Schaden verursachen. In der Vergangenheit gab es durchaus Fälle, bei denen derartige Konstruktionen nicht nur den Rahmen, sondern auch gleich das Motorgehäuse irreparabel zerstörten. Allerdings handelte es sich hierbei vielfach um selbst gebastelte Teile. Sie bestanden aus massivem Kunststoff-Rundmaterial. An den Motorbolzen verschraubt, ragten sie weit über die eigentlichen Silhouetten der Motorräder hinaus.

Rutschte das Motorrad nun über den Asphalt, schützten die Protektoren erst einmal. Wasserlaufrinnen oder ein Bordstein, der im Rutschweg lag, veränderte das Ganze dramatisch. Der große Kunststoffzylinder konnte sich darin verhaken und der lange Hebelarm knackte nicht nur die rahmenfeste Verschraubung. Auch das gesamte Motorgehäuse fiel diesen Kräften zum Opfer.

Auf die richtige Montage kommt es an

Um diesen Effekt möglichst zu vermeiden, ist es wichtig, die Motorrad Crash Pads so dicht wie nur möglich am Rahmen oder am Motorgehäuse zu montieren. Zubehör-Bauteile, die mit langen Metallhülsen direkt am Motorbolzen und außerdem mit weit abstehenden Kunststoffkappen über die Verkleidung hinausragen, sind nicht ratsam. Auf den ersten Blick scheint es, als würde eine derart ausladende Konstruktion durchaus die Verkleidungsteile schützen. Allerdings können sie schon bei einem einfachen Umfaller teure Schäden verursachen.

Spezialkunststoffe für Motorrad Sturzpads

Diese fehlerhaften Konstruktionen sind heute von den Straßen weitestgehend verschwunden. Sie wurden durch Protektoren ersetzt, die entweder über eine flexible Grundplatte verschraubt sind oder einen Zwischenadapter nutzen. Die Zwischenelemente verbiegen sich unter der Aufprallwucht und vernichten die eingeleitete Energie.

Von Herstellerseite werden vielfach zwischen dem Kunststoff-Protektor und der Verschraubung eine Art Stoßdämpfer verbaut. Er besteht aus elastischem und weichem Kunststoff. Er kann den Aufprall abdämpfen. Vor einigen Jahren ging der Trend in Richtung rechteckiger Protektoren. Sie sehen zwar elegant aus, sind aber nicht immer sinnvoll: Rutscht das Motorrad genau in dem dafür vorgesehenen Winkel in Fahrtrichtung, funktionieren diese Bauteile. Dreht sich das Bike unkontrolliert quer zur Flug- oder besser Rutschbahn, besteht die Gefahr, dass sich die Kanten einhaken. Als Folge werden Motor oder Rahmen über die Verschraubungspunkte beschädigt.

Pilzförmige und runde Schutzkappen ohne Kanten sind sinnvoll

Mögen sie optisch vielleicht nicht ganz so ansprechend wie ihre eckigen Kollegen sein, sind pilzförmige Schutzkappen ohne Kanten und abgerundet die sinnvollere Lösung. Für einen wirkungsvollen Schutz der Verkleidung vor Bodenkontakt müssen mindestens drei Kontaktpunkte über sie hinausragen. Meist sind die Lenkerenden von der Partie. Zu ihrem Schutz dämpfen eingesetzte Kunststoff- oder Stahlpfropfen den Aufprall und es wird zum Asphalt ein ausreichender Abstand hergestellt.

Um die Gabel und die Schwinge vor hässlichen Schleifspuren oder vor weiteren Beschädigungen zu bewahren, führen wir spezielle Gabelprotektoren und Achsprotektoren. Diese Bauteile besitzen einen kurzen Hebel und dafür eine relativ große Auflagefläche. Selbst wenn sie sich in der Straßenoberfläche verhaken, richten sie keine großen Schäden an.

Crashpad: schickes Design und Schutz für Motorräder

In unserem Online Shop von TecBike bekommst du das Motorrad Crash Pad in zahlreichen Varianten und für nahezu alle gängigen Motorräder. Du kannst dich für Protektoren in edlem Schwarz entscheiden oder setzt mit farbigen Bauteilen tolle Akzente. Wir führen Motorrad Sturzpads beliebter Hersteller. Auch für Sondermodelle halten wir eine passende Lösung für dich bereit.

Die Aufprallkörper der extrem robusten Abstandshalter bestehen aus unterschiedlichen Materialien. Spezielle Kunststoffe gewähren optimale Schleifeigenschaften sowie hohe Schlag- und Abriebfestigkeit. Dank seiner schlanken Form passt das Crashpad zu modernen, sportlichen und ebenso zu klassischen Motorrädern. Außerdem „verstecken“ sie ihre enorme Strapazierfähigkeit: Crashpads und Achsprotektoren dämpfen ebenso wie Gabelprotektoren den Aufprall. Schleifspuren an der Maschine werden gemindert oder sogar ganz verhindert, gerät dein Motorrad mal ins Schlittern.

Motorrad Sturzpads montieren – so geht’s

Die Montage der praktischen Winzlinge ist denkbar einfach: Du montierst sie einfach an den originalen Aufnahmepunkten am Rahmen oder an der Verkleidung. Vorbereitende Maßnahmen oder ein Ausschneiden der Verkleidung sind somit nicht erforderlich.

Wirkungsvoller Schutz beim Motorrad Crash

Auch wenn jeder Biker hofft, von einem Unfall mit dem Motorrad verschont zu bleiben – hast du Vorkehrungen getroffen, kannst du im Schadensfall die Auswirkungen auf dich und deine Maschine reduzieren bzw. minimieren. Gerne unterstützen wir dich dabei und bieten dir ein breit gefächertes Sortiment rund um das Thema Sicherheit. Du hast Fragen zu unseren Produkten? Wir beraten dich gerne ausführlich und freuen uns auf dich!

Sturzpads (Crashpads) / Achsprotektoren & Gabelprotektoren Es genügt bereits ein kleiner Moment der Unachtsamkeit und schon ist es passiert: Das Motorrad kippt zur Seite und fällt... mehr erfahren »
Fenster schließen

Sturzpads (Crashpads) / Achsprotektoren & Gabelprotektoren

Es genügt bereits ein kleiner Moment der Unachtsamkeit und schon ist es passiert: Das Motorrad kippt zur Seite und fällt um. Gut, wer sein Bike da jetzt mit Motorrad Sturzpads aus unserem Sortiment vor Schaden bewahrt hat! Um deine wertvolle Maschine optimal zu schützen, findest du im TecBike-Sortiment:

  • Motorrad Sturzpads
  • Gabelprotektoren
  • Achsprotektoren
  • Abdeckungen für Hinterradmuttern
  • Motorrad Sturzpads – kleine Teile und große Wirkung

Bei einem Unfall oder einem Umfaller sind Lackschäden an der Verkleidung meist noch das kleinste Übel. Kippt die Maschine zur Seite, besteht die Gefahr, dass sich der Rahmen verzieht. Eine Reparatur ist kostspielig. Daher sind unsere Motorrad Sturzpads für jeden Biker eine lohnenswerte Investition.

Sturzpad, Crashpad, Achs- und Gabelprotektoren

Kaum ein Bauteil wird in der Motorrad-Szene so intensiv diskutiert wie das Sturz- oder Crashpad. Viele Biker hegen die Sorge, dass diese Anbauteile bei einem Sturz dessen Folgen noch verschlimmern könnten.

Tatsächlich ist es so: Bringst du die Protektoren zu starr am Motor oder am Rahmen an, können sie bei einem Sturz oder einem Umfaller zusätzlichen Schaden verursachen. In der Vergangenheit gab es durchaus Fälle, bei denen derartige Konstruktionen nicht nur den Rahmen, sondern auch gleich das Motorgehäuse irreparabel zerstörten. Allerdings handelte es sich hierbei vielfach um selbst gebastelte Teile. Sie bestanden aus massivem Kunststoff-Rundmaterial. An den Motorbolzen verschraubt, ragten sie weit über die eigentlichen Silhouetten der Motorräder hinaus.

Rutschte das Motorrad nun über den Asphalt, schützten die Protektoren erst einmal. Wasserlaufrinnen oder ein Bordstein, der im Rutschweg lag, veränderte das Ganze dramatisch. Der große Kunststoffzylinder konnte sich darin verhaken und der lange Hebelarm knackte nicht nur die rahmenfeste Verschraubung. Auch das gesamte Motorgehäuse fiel diesen Kräften zum Opfer.

Auf die richtige Montage kommt es an

Um diesen Effekt möglichst zu vermeiden, ist es wichtig, die Motorrad Crash Pads so dicht wie nur möglich am Rahmen oder am Motorgehäuse zu montieren. Zubehör-Bauteile, die mit langen Metallhülsen direkt am Motorbolzen und außerdem mit weit abstehenden Kunststoffkappen über die Verkleidung hinausragen, sind nicht ratsam. Auf den ersten Blick scheint es, als würde eine derart ausladende Konstruktion durchaus die Verkleidungsteile schützen. Allerdings können sie schon bei einem einfachen Umfaller teure Schäden verursachen.

Spezialkunststoffe für Motorrad Sturzpads

Diese fehlerhaften Konstruktionen sind heute von den Straßen weitestgehend verschwunden. Sie wurden durch Protektoren ersetzt, die entweder über eine flexible Grundplatte verschraubt sind oder einen Zwischenadapter nutzen. Die Zwischenelemente verbiegen sich unter der Aufprallwucht und vernichten die eingeleitete Energie.

Von Herstellerseite werden vielfach zwischen dem Kunststoff-Protektor und der Verschraubung eine Art Stoßdämpfer verbaut. Er besteht aus elastischem und weichem Kunststoff. Er kann den Aufprall abdämpfen. Vor einigen Jahren ging der Trend in Richtung rechteckiger Protektoren. Sie sehen zwar elegant aus, sind aber nicht immer sinnvoll: Rutscht das Motorrad genau in dem dafür vorgesehenen Winkel in Fahrtrichtung, funktionieren diese Bauteile. Dreht sich das Bike unkontrolliert quer zur Flug- oder besser Rutschbahn, besteht die Gefahr, dass sich die Kanten einhaken. Als Folge werden Motor oder Rahmen über die Verschraubungspunkte beschädigt.

Pilzförmige und runde Schutzkappen ohne Kanten sind sinnvoll

Mögen sie optisch vielleicht nicht ganz so ansprechend wie ihre eckigen Kollegen sein, sind pilzförmige Schutzkappen ohne Kanten und abgerundet die sinnvollere Lösung. Für einen wirkungsvollen Schutz der Verkleidung vor Bodenkontakt müssen mindestens drei Kontaktpunkte über sie hinausragen. Meist sind die Lenkerenden von der Partie. Zu ihrem Schutz dämpfen eingesetzte Kunststoff- oder Stahlpfropfen den Aufprall und es wird zum Asphalt ein ausreichender Abstand hergestellt.

Um die Gabel und die Schwinge vor hässlichen Schleifspuren oder vor weiteren Beschädigungen zu bewahren, führen wir spezielle Gabelprotektoren und Achsprotektoren. Diese Bauteile besitzen einen kurzen Hebel und dafür eine relativ große Auflagefläche. Selbst wenn sie sich in der Straßenoberfläche verhaken, richten sie keine großen Schäden an.

Crashpad: schickes Design und Schutz für Motorräder

In unserem Online Shop von TecBike bekommst du das Motorrad Crash Pad in zahlreichen Varianten und für nahezu alle gängigen Motorräder. Du kannst dich für Protektoren in edlem Schwarz entscheiden oder setzt mit farbigen Bauteilen tolle Akzente. Wir führen Motorrad Sturzpads beliebter Hersteller. Auch für Sondermodelle halten wir eine passende Lösung für dich bereit.

Die Aufprallkörper der extrem robusten Abstandshalter bestehen aus unterschiedlichen Materialien. Spezielle Kunststoffe gewähren optimale Schleifeigenschaften sowie hohe Schlag- und Abriebfestigkeit. Dank seiner schlanken Form passt das Crashpad zu modernen, sportlichen und ebenso zu klassischen Motorrädern. Außerdem „verstecken“ sie ihre enorme Strapazierfähigkeit: Crashpads und Achsprotektoren dämpfen ebenso wie Gabelprotektoren den Aufprall. Schleifspuren an der Maschine werden gemindert oder sogar ganz verhindert, gerät dein Motorrad mal ins Schlittern.

Motorrad Sturzpads montieren – so geht’s

Die Montage der praktischen Winzlinge ist denkbar einfach: Du montierst sie einfach an den originalen Aufnahmepunkten am Rahmen oder an der Verkleidung. Vorbereitende Maßnahmen oder ein Ausschneiden der Verkleidung sind somit nicht erforderlich.

Wirkungsvoller Schutz beim Motorrad Crash

Auch wenn jeder Biker hofft, von einem Unfall mit dem Motorrad verschont zu bleiben – hast du Vorkehrungen getroffen, kannst du im Schadensfall die Auswirkungen auf dich und deine Maschine reduzieren bzw. minimieren. Gerne unterstützen wir dich dabei und bieten dir ein breit gefächertes Sortiment rund um das Thema Sicherheit. Du hast Fragen zu unseren Produkten? Wir beraten dich gerne ausführlich und freuen uns auf dich!

Zuletzt angesehen