Kostenloser Versand ab € 150,- Bestellwert Inland
schneller Versand
sichere Zahlungssysteme
Service 07473-9533353

Motorradteile – Vom Ölfilter über den Kettensatz bis zum Shiftholder

Motorradteile – Vom Ölfilter über den Kettensatz bis zum Shiftholder

Um die Motorkraft an das Hinterrad und damit auf die Straße zu übertragen, haben sich für Motorräder drei Antriebsarten bewährt: Kette, Kardan und Zahnriemen. Unser Shop bietet dir eine große Auswahl rund um das Thema Antriebssyteme. Farbige Motorradketten gehören ebenso wie Kettenräder, Ölfilter, Ölablassschrauben, Öleinfüllschrauben und Luftfilter zu unserem hochwertigen Sortiment.

Der Klassiker unter den Antrieben – die Kette

Der Kettenantrieb überzeugt mit einem einfachen und überschaubaren Aufbau. Die Anschaffungskosten für eine Kette sind vergleichsweise niedrig. Sie ist bei Bedarf schnell gewechselt und bringt ein geringes Gewicht mit sich. Das ist vor allem beim Racing ein wichtiges Kriterium. Dem gegenüber steht ein hoher Pflegeaufwand. In regelmäßigen Abständen muss sie nicht nur gereinigt, sondern auch auf ihre Funktionalität kontrolliert werden. Außerdem neigen Ketten dazu, die Motorräder zu verschmutzen.

Die Pflege und Wartung der Kette

Es gibt so gut wie keine Motorradsparte, in der dieser Antrieb nicht zu finden wäre. Vom schnellen Sportler bis zum gutmütigen Cruiser kommt er zum Einsatz. Für eine möglichst lange Lebenszeit ist eine ständige Kontrolle erforderlich. Regelmäßig ist eine Schmierung mit einem speziellen Kettenfett notwendig. Damit sie richtig sitzt und ausreichend gestrafft ist, steht eine Durchhangskontrolle ebenfalls regelmäßig auf dem Wartungsplan. Bei Bedarf solltest du sie nachjustieren. Hast du ungefähr 20.000 km damit zurückgelegt, ist nicht nur ein Kettenwechsel, sondern auch ein Austausch von Kettenrad und Ritzel notwendig.

Kettensatz wechseln – hochwertige Ersatz- und Tuningteile von TecBike

Auch wenn die permanente Pflege der Ketten den Wechsel hinauszögert, irgendwann kommt der Zeitpunkt, an dem der Kettensatz dennoch ausgetauscht werden muss. Lässt sich die Antriebskette am hintersten Punkt um mehr als eine halbe Zahnhöhe anheben und werden die Zähne der Kettenräder spitz, bahnt sich das Lebensende dieser Bauteile an. Einen weiteren Hinweis kann der Kettenspanner liefern, steht er dann am hinteren Ende der Skala. Im Normalfall unterliegen Kettenräder und Ketten einem gleichzeitigen Verschleiß. Daher werden sie üblicherweise auch gemeinsam ausgetauscht. Kombinierst du Alt- und Neuteile miteinander, kann dies zu einer schnellen Abnutzung führen.

Was brauchst du, um deinen Kettensatz wechseln zu können? Eine gut sortierte Werkzeugkiste und das passende Spezialgerät sind hilfreich. Abhängig vom Motorrad benötigst du neben dem Kettenkit

  • eine Nuss für die Hinterachsmutter,
  • Gabelschlüssel für Kontermuttern und Kettenspannschrauben,
  • einen Drehmomentschlüssel (bis mindestens 120 Nm),
  • Innensechskantschlüssel,
  • für die Ritzelmutter eine Nuss mit Verlängerung zum Drehmomentschlüssel,
  • eine Nuss für die Bundmutter am hinteren Kettenrad,
  • Trenn- und Vernietwerkzeug für die Kette,
  • einen mittleren Hammer und einen kleinen Meißel.


Reinigungsmittel, zum Beispiel WD-40 und/oder Bremsenreiniger, mehrere Lappen sowie Wälzlagerfett für die Keilnuten der Getriebeabtriebswelle sollten griffbereit liegen. Um die Ritzelmutter zu öffnen, kann ein Schlagschrauber hilfreich sein.

Mit ein wenig handwerklichem Geschick und einer detaillierten Anleitung gelingt selbst ungeübten Schraubern der Wechsel der Motorrad Kette. Das passende Werkzeug dazu findest du in unserem Shop.

Die Kardanwelle – Pflegst du noch oder fährst du schon?

Im Gegensatz zum Kettenantrieb überzeugt die Kardanwelle mit sehr hoher Langlebigkeit und einem sehr geringen Wartungsaufwand. Die Kraft wird über eine Gelenkwelle zum Hinterrad übertragen. Die aufwendige Konstruktion befindet sich in einem komplett geschlossenen Gehäuse. Das Hinterrad von deinem Motorrad bleibt dadurch sauber. Wie bei allen Dingen gibt es auch bei der Kardanwelle eine Kehrseite der Medaille. Der wartungsfreundliche und sehr saubere Kardanantrieb bringt ein hohes Gewicht mit sich und kostet außerdem Leistung. Daher findet man diesen Antrieb meist bei hubraumstarken Cruisern und Tourern. Abgesehen von den Sport-Modellen und den Motorrädern mit geringerem Hubraum, sind alle Bikes der Marke BMW damit ausgestattet. Auch der italienische Hersteller Moto Guzzi schwört auf den Kardanantrieb.

Die Pflege ist denkbar einfach. Üblicherweise genügt ein Ölwechsel in regelmäßigen Abständen. Versagen die Dichtungen oder müssen einzelne Bauteile ersetzt werden, ist das schnell mit entsprechenden Kosten verbunden.

Aller guten Dinge sind drei - Der Zahnriemen für Motorräder

Im Prinzip funktioniert der Zahnriemen wie der Kettenantrieb. Allerdings kommt hier keine Kette, sondern ein Zahnriemen zum Einsatz. Das System ist mit einem geringen Wartungsaufwand verbunden und du benötigst keine zusätzlichen Schmiermittel. Außerdem punktet er mit einer langen Lebensdauer. Dem gegenüber steht ein vergleichsweise hoher Platzbedarf. Der Austausch gestaltet sich recht umständlich und es ist aufwendig, die Riemen richtig einzustellen.

Es ist nicht notwendig, Zahnriemen zu schmieren. In regelmäßigen Abständen solltest du die Spannung kontrollieren. Alle 40.000 km ist ein Austausch vorgesehen. Dafür muss die Schwinge ausgebaut werden.

Motorrad Tuning: TÜV konform und mit ABE

Unser Motorradteile Sortiment ist ganz auf das Motorrad Tuning für die Straße und den Motorsport ausgelegt. Seit mehr als 25 Jahren gehört die englische Firma Pipercross zu den etablierten Größen für das Racing. Der Performance Luftfilter ist nicht nur bei internationalen Rennteams ein viel verwendetes Bauteil. Weiterhin erhältst du bei uns sogenannte Shiftholder. Ganz gleich, ob du locker cruisen möchtest oder mit deinem Bike beim Racing auf der Jagd nach Bestzeiten bist, der Shiftholder ermöglicht dir ein sehr präzises und leichtes Schalten.

Ganz gleich, welches Antriebssystem dein Bike nutzt, bei uns erhältst du Ersatz- und Tuningteile für die Straße und den Motorsport!

Motorradteile – Vom Ölfilter über den Kettensatz bis zum Shiftholder Um die Motorkraft an das Hinterrad und damit auf die Straße zu übertragen, haben sich für... mehr erfahren »
Fenster schließen
Motorradteile – Vom Ölfilter über den Kettensatz bis zum Shiftholder

Motorradteile – Vom Ölfilter über den Kettensatz bis zum Shiftholder

Um die Motorkraft an das Hinterrad und damit auf die Straße zu übertragen, haben sich für Motorräder drei Antriebsarten bewährt: Kette, Kardan und Zahnriemen. Unser Shop bietet dir eine große Auswahl rund um das Thema Antriebssyteme. Farbige Motorradketten gehören ebenso wie Kettenräder, Ölfilter, Ölablassschrauben, Öleinfüllschrauben und Luftfilter zu unserem hochwertigen Sortiment.

Der Klassiker unter den Antrieben – die Kette

Der Kettenantrieb überzeugt mit einem einfachen und überschaubaren Aufbau. Die Anschaffungskosten für eine Kette sind vergleichsweise niedrig. Sie ist bei Bedarf schnell gewechselt und bringt ein geringes Gewicht mit sich. Das ist vor allem beim Racing ein wichtiges Kriterium. Dem gegenüber steht ein hoher Pflegeaufwand. In regelmäßigen Abständen muss sie nicht nur gereinigt, sondern auch auf ihre Funktionalität kontrolliert werden. Außerdem neigen Ketten dazu, die Motorräder zu verschmutzen.

Die Pflege und Wartung der Kette

Es gibt so gut wie keine Motorradsparte, in der dieser Antrieb nicht zu finden wäre. Vom schnellen Sportler bis zum gutmütigen Cruiser kommt er zum Einsatz. Für eine möglichst lange Lebenszeit ist eine ständige Kontrolle erforderlich. Regelmäßig ist eine Schmierung mit einem speziellen Kettenfett notwendig. Damit sie richtig sitzt und ausreichend gestrafft ist, steht eine Durchhangskontrolle ebenfalls regelmäßig auf dem Wartungsplan. Bei Bedarf solltest du sie nachjustieren. Hast du ungefähr 20.000 km damit zurückgelegt, ist nicht nur ein Kettenwechsel, sondern auch ein Austausch von Kettenrad und Ritzel notwendig.

Kettensatz wechseln – hochwertige Ersatz- und Tuningteile von TecBike

Auch wenn die permanente Pflege der Ketten den Wechsel hinauszögert, irgendwann kommt der Zeitpunkt, an dem der Kettensatz dennoch ausgetauscht werden muss. Lässt sich die Antriebskette am hintersten Punkt um mehr als eine halbe Zahnhöhe anheben und werden die Zähne der Kettenräder spitz, bahnt sich das Lebensende dieser Bauteile an. Einen weiteren Hinweis kann der Kettenspanner liefern, steht er dann am hinteren Ende der Skala. Im Normalfall unterliegen Kettenräder und Ketten einem gleichzeitigen Verschleiß. Daher werden sie üblicherweise auch gemeinsam ausgetauscht. Kombinierst du Alt- und Neuteile miteinander, kann dies zu einer schnellen Abnutzung führen.

Was brauchst du, um deinen Kettensatz wechseln zu können? Eine gut sortierte Werkzeugkiste und das passende Spezialgerät sind hilfreich. Abhängig vom Motorrad benötigst du neben dem Kettenkit

  • eine Nuss für die Hinterachsmutter,
  • Gabelschlüssel für Kontermuttern und Kettenspannschrauben,
  • einen Drehmomentschlüssel (bis mindestens 120 Nm),
  • Innensechskantschlüssel,
  • für die Ritzelmutter eine Nuss mit Verlängerung zum Drehmomentschlüssel,
  • eine Nuss für die Bundmutter am hinteren Kettenrad,
  • Trenn- und Vernietwerkzeug für die Kette,
  • einen mittleren Hammer und einen kleinen Meißel.


Reinigungsmittel, zum Beispiel WD-40 und/oder Bremsenreiniger, mehrere Lappen sowie Wälzlagerfett für die Keilnuten der Getriebeabtriebswelle sollten griffbereit liegen. Um die Ritzelmutter zu öffnen, kann ein Schlagschrauber hilfreich sein.

Mit ein wenig handwerklichem Geschick und einer detaillierten Anleitung gelingt selbst ungeübten Schraubern der Wechsel der Motorrad Kette. Das passende Werkzeug dazu findest du in unserem Shop.

Die Kardanwelle – Pflegst du noch oder fährst du schon?

Im Gegensatz zum Kettenantrieb überzeugt die Kardanwelle mit sehr hoher Langlebigkeit und einem sehr geringen Wartungsaufwand. Die Kraft wird über eine Gelenkwelle zum Hinterrad übertragen. Die aufwendige Konstruktion befindet sich in einem komplett geschlossenen Gehäuse. Das Hinterrad von deinem Motorrad bleibt dadurch sauber. Wie bei allen Dingen gibt es auch bei der Kardanwelle eine Kehrseite der Medaille. Der wartungsfreundliche und sehr saubere Kardanantrieb bringt ein hohes Gewicht mit sich und kostet außerdem Leistung. Daher findet man diesen Antrieb meist bei hubraumstarken Cruisern und Tourern. Abgesehen von den Sport-Modellen und den Motorrädern mit geringerem Hubraum, sind alle Bikes der Marke BMW damit ausgestattet. Auch der italienische Hersteller Moto Guzzi schwört auf den Kardanantrieb.

Die Pflege ist denkbar einfach. Üblicherweise genügt ein Ölwechsel in regelmäßigen Abständen. Versagen die Dichtungen oder müssen einzelne Bauteile ersetzt werden, ist das schnell mit entsprechenden Kosten verbunden.

Aller guten Dinge sind drei - Der Zahnriemen für Motorräder

Im Prinzip funktioniert der Zahnriemen wie der Kettenantrieb. Allerdings kommt hier keine Kette, sondern ein Zahnriemen zum Einsatz. Das System ist mit einem geringen Wartungsaufwand verbunden und du benötigst keine zusätzlichen Schmiermittel. Außerdem punktet er mit einer langen Lebensdauer. Dem gegenüber steht ein vergleichsweise hoher Platzbedarf. Der Austausch gestaltet sich recht umständlich und es ist aufwendig, die Riemen richtig einzustellen.

Es ist nicht notwendig, Zahnriemen zu schmieren. In regelmäßigen Abständen solltest du die Spannung kontrollieren. Alle 40.000 km ist ein Austausch vorgesehen. Dafür muss die Schwinge ausgebaut werden.

Motorrad Tuning: TÜV konform und mit ABE

Unser Motorradteile Sortiment ist ganz auf das Motorrad Tuning für die Straße und den Motorsport ausgelegt. Seit mehr als 25 Jahren gehört die englische Firma Pipercross zu den etablierten Größen für das Racing. Der Performance Luftfilter ist nicht nur bei internationalen Rennteams ein viel verwendetes Bauteil. Weiterhin erhältst du bei uns sogenannte Shiftholder. Ganz gleich, ob du locker cruisen möchtest oder mit deinem Bike beim Racing auf der Jagd nach Bestzeiten bist, der Shiftholder ermöglicht dir ein sehr präzises und leichtes Schalten.

Ganz gleich, welches Antriebssystem dein Bike nutzt, bei uns erhältst du Ersatz- und Tuningteile für die Straße und den Motorsport!

Zuletzt angesehen