Kostenloser Versand ab € 150,- Bestellwert Inland
schneller Versand
sichere Zahlungssysteme
Service 07473-9533353
Filtern
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Universal
Lenkerendenspiegel 7490-7491 Viper Shield Lever
Lenkerendenspiegel 7490-7491 Viper Shield Lever
88,06 € * 85,95 € *

Sofort versandfertig

Universal
Lenkerendenspiegel 7572-7573 NBE 5 Shield Lever
Lenkerendenspiegel 7572-7573 NBE 5 Shield Lever
ab 68,95 € *

Sofort versandfertig

Universal
Universal
Lenkerendenspiegel 7601-7602 Viper Shield Lever mit Handguard
Lenkerendenspiegel 7601-7602 Viper Shield Lever mit Handguard
99,96 € * 95,95 € *

Sofort versandfertig

Universal
Universal
Lenkerendenspiegel D3 für Lenkergewicht
Lenkerendenspiegel D3 für Lenkergewicht
64,95 € *

Sofort versandfertig

Universal
Lenkerendenspiegel D4 für Lenkergewicht
Lenkerendenspiegel D4 für Lenkergewicht
64,95 € *

Sofort versandfertig

Universal
Lenkerendenspiegel D5 für Lenkergewicht
Lenkerendenspiegel D5 für Lenkergewicht
64,95 € *

Sofort versandfertig

NEU
Universal
Universal
Universal
Lenkerendenspiegel mo.view cafe für Lenkergewicht
Lenkerendenspiegel mo.view cafe für Lenkergewicht
99,00 € *

Versandfertig in 1 Werktag

Universal
Lenkerendenspiegel mo.view road für Lenkergewicht
Lenkerendenspiegel mo.view road für Lenkergewicht
99,00 € *

Versandfertig in 1 Werktag

Universal
Lenkerendenspiegel mo.view street für Lenkergewicht
Lenkerendenspiegel mo.view street für Lenkergewicht
99,00 € *

Versandfertig in 1 Werktag

Universal
Lenkerendenspiegel MONTANA 2 für Lenkergewicht
Lenkerendenspiegel MONTANA 2 für Lenkergewicht
49,95 € *

Versandfertig in 1 Werktag

Universal
Lenkerendenspiegel MONTANA für Lenkergewicht
Lenkerendenspiegel MONTANA für Lenkergewicht
49,95 € *

Sofort versandfertig

Universal
Lenkerendenspiegel Ponza für Lenkergewicht
Lenkerendenspiegel Ponza für Lenkergewicht
34,95 € *

Sofort versandfertig

1 von 2

Lenkerendenspiegel – Motorrad Spiegel zur Befestigung am Lenkerende

Das Motorradfahren ist nicht einfach nur eine Art der Fortbewegung. Es ist gleichzeitig ein Lebensgefühl und in einigen Fällen eine ganz besondere Lebenseinstellung. Dein Motorrad ist somit auch mehr als eine Maschine, denn sie begleitet dich auf all deinen Wegen. Anbauteile wie Lenkerendenspiegel verliehen deinem Bike einen unverwechselbaren Stil. Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, dir ein hochwertiges Sortiment zu bieten, das alles umfasst, was du brauchst, um deinem Motorrad genau den Style zu verleihen, der perfekt zu dir passt.

Exklusiv und modern – Motorrad Spiegel von HIGHSIDER

In Glinde im südlichen Schleswig-Holstein ist die Firma Paaschburg & Wunderlich GmbH ansässig. Zu diesem Unternehmen gehört die bekannte Marke HIGHSIDER. Die Spiegelauswahl ist modern und von hoher Qualität geprägt. Ganz gleich, ob du aus Aluminium gefräste Rückspiegel suchst oder doch lieber auf pflegeleichten Kunststoff setzt, die breite Produktpalette von HIGHSIDER eignet sich für Chopper, Naked Bikes, Supersportler, Streetfighter und sogar für Quads. Alle Spiegel sind E-geprüft und besitzen das E-Prüfzeichen. Eine zusätzliche Eintragung in die Papiere ist daher nicht notwendig. Bei Spiegeln aktueller Motorräder muss die Spiegelfläche mindestens 69 Quadratzentimeter groß sein. Damit die Lenkerendenspiegel ebenso wie die anderen Modelle des Herstellers nicht als Fremdkörper wirken, setzt das Unternehmen bei der Herstellung auf moderne und innovative Techniken und Designs. So bleibt die Spiegelfläche TÜV-konform, dennoch wirken die Spiegel angenehm klein und fügen sich harmonisch in das Motorrad-Design ein.

Retro ist in – Lenkerspiegel für Cafe Racer

Auch wenn der Name dieser speziellen Motorräder es kaum vermuten lässt, dennoch handelte es sich bei dem sogenannten Cafe Racer in den 1960ern um Serienmotorräder, die durch Umbaumaßnahmen einen sehr sportlichen Charakter erhielten. 2019 wird der Begriff ausschließlich in der Custom-Szene verwendet. Kennzeichen moderner Bikes dieser Bauart ist die Reduzierung auf wesentliche Elemente. Typisch sind flache, kurze Lenker und ebenfalls verkürzte und abfallende Sitzbänke. War es in der Anfangszeit noch mit sehr viel handwerklicher Arbeit verbunden, aus einem herkömmlichen Motorrad ein solches Custom-Bike zu kreieren, bieten zahlreiche Hersteller wie BMW, Triumph oder Ducati Fahrzeuge, die schon von Haus aus den Anforderungen entsprechen. Einige aktuelle Serienmodelle namhafter Hersteller:

  • BMW R nineT
  • Triumph Thruxton und Thruxton R
  • Moto Guzzi V7 Racer
  • Ducati Scrambler Cafe Racer

Um das Erscheinungsbild dieser klassischen Maschinen optimal abzurunden, bieten wir in unserem Shop Spiegel, die du hängend oder aufrecht an den Lenkerenden anbringen kannst. Sie werden einfach in die vorhandenen Halterungen montiert. Nachfolgend haben wir dir einige Informationen rund um den Anbau zusammengestellt.

Lenkerendenspiegel anbauen – Tipps und Tricks

Die Montage der Spiegel ist denkbar einfach. Um die empfindlichen Lackteile vor Beschädigung zu schützen, ist es sinnvoll, sie vor Arbeitsbeginn abzudecken. Hierfür genügt schon eine herkömmliche „Malerdecke“ oder Ähnliches. Im nächsten Schritt werden die alten Spiegel entfernt. Hierzu benötigst du üblicherweise herkömmliches Werkzeug, das in keiner Schrauber Garage fehlen sollte. Sind bereits Lenkerenden vorhanden, müssen sie ebenfalls abgebaut werden. Sind an der Maschine Gummigriffe angebracht, stanze ein Loch am Ende hinein. Für die Aufnahme der neuen Lenkerenden wird mit einem passenden Stanzeisen ein Loch in den Griffabschluss gestanzt. In dieses Loch steckst du das neue Lenkerende und befestigst es.

Während der Befestigung hast du die Möglichkeit, zwischen einer stehenden und hängenden Montage der Spiegel zu wählen. Hast du dich für eine Richtung entschieden, richtest du die Bohrung für die Spiegeladapter aus und fixierst sie. Nun wird der Spiegelarm mit dem Adapter verschraubt. Auch hier ist die Entscheidung der endgültigen Position dir überlassen. Bitte achte darauf, die Schraube leicht anzuziehen, damit der Spiegelkorpus, er wird im nächsten Schritt angebaut, keinen Schaden nimmt.

Grundsätzlich empfehlen wir, sämtliche Verschrauben zunächst nur leicht festzuziehen. Das erleichtert dir das Ausrichten und die Korrektur des Spiegels. Weiterhin vermeidest du, dass dir Teile aus der Hand gleiten können. Die Spiegel sind klappbar, das erleichtert die korrekte Ausrichtung. Hast du den Lenkerspiegel so ausgerichtet, wie du das möchtest, ziehst du alle Schrauben an. Die noch vorhandene Serienhalterung kannst du mit einem geeigneten Verschlussstopfen sicher verschließen. Die Arbeiten wiederholst du auf der gegenüberliegenden Seite. Die verschiedenen Arbeitsschritte können modellabhängig variieren. Eine leicht verständliche Anleitung sollte dich aber problemlos durch die einzelnen Abschnitte führen.

Vom Superbikespiegel bis zum hochmodernen Racing Spiegel

Innerhalb der EU gilt für alle Kraftfahrzeuge eine Rückspiegelpflicht. Davon sind auch Motorräder nicht ausgenommen. Es gelten einheitliche Richtlinien in Sachen Größe, Abmessungen und ihrer Bauform. Damit es bei der Zulassung oder der nächsten HU (Hauptuntersuchung) keine Probleme gibt, entsprechen alle unsere Motorrad Spiegel den geltenden Richtlinien und sind ECE geprüft. Bitte beachte: Verwendest du Rückspiegel, die nicht den gesetzlichen Vorgaben entsprechen, ist eine Nutzung im öffentlichen Straßenverkehr nicht zugelassen!

In unserem Sortiment führen wir nicht nur für klassische Motorräder hochwertige Anbauteile. Sportliche Motorräder, zum Beispiel von Ducati erhalten mit einem passenden Ducati Spiegel einen ganz eigenen, vielleicht noch aggressiveren Look. Neben den klassischen runden Spiegeln findest du bei uns dynamisch geformte Modelle mit Ecken und Kanten (natürlich alles in legalem Rahmen!) für dein Bike.

Bei TecBike legen wir großen Wert auf hohe Qualität, Produktsicherheit und Langlebigkeit. In unserem Shop findest du alles, was du für einen legalen und stilvollen Umbau oder für Reparaturarbeiten an deinem Motorrad benötigst. Lass dich jetzt für dein nächstes Projekt inspirieren!

Lenkerendenspiegel – Motorrad Spiegel zur Befestigung am Lenkerende Das Motorradfahren ist nicht einfach nur eine Art der Fortbewegung. Es ist gleichzeitig ein Lebensgefühl und in einigen... mehr erfahren »
Fenster schließen

Lenkerendenspiegel – Motorrad Spiegel zur Befestigung am Lenkerende

Das Motorradfahren ist nicht einfach nur eine Art der Fortbewegung. Es ist gleichzeitig ein Lebensgefühl und in einigen Fällen eine ganz besondere Lebenseinstellung. Dein Motorrad ist somit auch mehr als eine Maschine, denn sie begleitet dich auf all deinen Wegen. Anbauteile wie Lenkerendenspiegel verliehen deinem Bike einen unverwechselbaren Stil. Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, dir ein hochwertiges Sortiment zu bieten, das alles umfasst, was du brauchst, um deinem Motorrad genau den Style zu verleihen, der perfekt zu dir passt.

Exklusiv und modern – Motorrad Spiegel von HIGHSIDER

In Glinde im südlichen Schleswig-Holstein ist die Firma Paaschburg & Wunderlich GmbH ansässig. Zu diesem Unternehmen gehört die bekannte Marke HIGHSIDER. Die Spiegelauswahl ist modern und von hoher Qualität geprägt. Ganz gleich, ob du aus Aluminium gefräste Rückspiegel suchst oder doch lieber auf pflegeleichten Kunststoff setzt, die breite Produktpalette von HIGHSIDER eignet sich für Chopper, Naked Bikes, Supersportler, Streetfighter und sogar für Quads. Alle Spiegel sind E-geprüft und besitzen das E-Prüfzeichen. Eine zusätzliche Eintragung in die Papiere ist daher nicht notwendig. Bei Spiegeln aktueller Motorräder muss die Spiegelfläche mindestens 69 Quadratzentimeter groß sein. Damit die Lenkerendenspiegel ebenso wie die anderen Modelle des Herstellers nicht als Fremdkörper wirken, setzt das Unternehmen bei der Herstellung auf moderne und innovative Techniken und Designs. So bleibt die Spiegelfläche TÜV-konform, dennoch wirken die Spiegel angenehm klein und fügen sich harmonisch in das Motorrad-Design ein.

Retro ist in – Lenkerspiegel für Cafe Racer

Auch wenn der Name dieser speziellen Motorräder es kaum vermuten lässt, dennoch handelte es sich bei dem sogenannten Cafe Racer in den 1960ern um Serienmotorräder, die durch Umbaumaßnahmen einen sehr sportlichen Charakter erhielten. 2019 wird der Begriff ausschließlich in der Custom-Szene verwendet. Kennzeichen moderner Bikes dieser Bauart ist die Reduzierung auf wesentliche Elemente. Typisch sind flache, kurze Lenker und ebenfalls verkürzte und abfallende Sitzbänke. War es in der Anfangszeit noch mit sehr viel handwerklicher Arbeit verbunden, aus einem herkömmlichen Motorrad ein solches Custom-Bike zu kreieren, bieten zahlreiche Hersteller wie BMW, Triumph oder Ducati Fahrzeuge, die schon von Haus aus den Anforderungen entsprechen. Einige aktuelle Serienmodelle namhafter Hersteller:

  • BMW R nineT
  • Triumph Thruxton und Thruxton R
  • Moto Guzzi V7 Racer
  • Ducati Scrambler Cafe Racer

Um das Erscheinungsbild dieser klassischen Maschinen optimal abzurunden, bieten wir in unserem Shop Spiegel, die du hängend oder aufrecht an den Lenkerenden anbringen kannst. Sie werden einfach in die vorhandenen Halterungen montiert. Nachfolgend haben wir dir einige Informationen rund um den Anbau zusammengestellt.

Lenkerendenspiegel anbauen – Tipps und Tricks

Die Montage der Spiegel ist denkbar einfach. Um die empfindlichen Lackteile vor Beschädigung zu schützen, ist es sinnvoll, sie vor Arbeitsbeginn abzudecken. Hierfür genügt schon eine herkömmliche „Malerdecke“ oder Ähnliches. Im nächsten Schritt werden die alten Spiegel entfernt. Hierzu benötigst du üblicherweise herkömmliches Werkzeug, das in keiner Schrauber Garage fehlen sollte. Sind bereits Lenkerenden vorhanden, müssen sie ebenfalls abgebaut werden. Sind an der Maschine Gummigriffe angebracht, stanze ein Loch am Ende hinein. Für die Aufnahme der neuen Lenkerenden wird mit einem passenden Stanzeisen ein Loch in den Griffabschluss gestanzt. In dieses Loch steckst du das neue Lenkerende und befestigst es.

Während der Befestigung hast du die Möglichkeit, zwischen einer stehenden und hängenden Montage der Spiegel zu wählen. Hast du dich für eine Richtung entschieden, richtest du die Bohrung für die Spiegeladapter aus und fixierst sie. Nun wird der Spiegelarm mit dem Adapter verschraubt. Auch hier ist die Entscheidung der endgültigen Position dir überlassen. Bitte achte darauf, die Schraube leicht anzuziehen, damit der Spiegelkorpus, er wird im nächsten Schritt angebaut, keinen Schaden nimmt.

Grundsätzlich empfehlen wir, sämtliche Verschrauben zunächst nur leicht festzuziehen. Das erleichtert dir das Ausrichten und die Korrektur des Spiegels. Weiterhin vermeidest du, dass dir Teile aus der Hand gleiten können. Die Spiegel sind klappbar, das erleichtert die korrekte Ausrichtung. Hast du den Lenkerspiegel so ausgerichtet, wie du das möchtest, ziehst du alle Schrauben an. Die noch vorhandene Serienhalterung kannst du mit einem geeigneten Verschlussstopfen sicher verschließen. Die Arbeiten wiederholst du auf der gegenüberliegenden Seite. Die verschiedenen Arbeitsschritte können modellabhängig variieren. Eine leicht verständliche Anleitung sollte dich aber problemlos durch die einzelnen Abschnitte führen.

Vom Superbikespiegel bis zum hochmodernen Racing Spiegel

Innerhalb der EU gilt für alle Kraftfahrzeuge eine Rückspiegelpflicht. Davon sind auch Motorräder nicht ausgenommen. Es gelten einheitliche Richtlinien in Sachen Größe, Abmessungen und ihrer Bauform. Damit es bei der Zulassung oder der nächsten HU (Hauptuntersuchung) keine Probleme gibt, entsprechen alle unsere Motorrad Spiegel den geltenden Richtlinien und sind ECE geprüft. Bitte beachte: Verwendest du Rückspiegel, die nicht den gesetzlichen Vorgaben entsprechen, ist eine Nutzung im öffentlichen Straßenverkehr nicht zugelassen!

In unserem Sortiment führen wir nicht nur für klassische Motorräder hochwertige Anbauteile. Sportliche Motorräder, zum Beispiel von Ducati erhalten mit einem passenden Ducati Spiegel einen ganz eigenen, vielleicht noch aggressiveren Look. Neben den klassischen runden Spiegeln findest du bei uns dynamisch geformte Modelle mit Ecken und Kanten (natürlich alles in legalem Rahmen!) für dein Bike.

Bei TecBike legen wir großen Wert auf hohe Qualität, Produktsicherheit und Langlebigkeit. In unserem Shop findest du alles, was du für einen legalen und stilvollen Umbau oder für Reparaturarbeiten an deinem Motorrad benötigst. Lass dich jetzt für dein nächstes Projekt inspirieren!

Zuletzt angesehen