Kostenloser Versand ab € 150,- Bestellwert Inland
schneller Versand
sichere Zahlungssysteme
Service 07473-9533353
Filtern
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Universal
Universal
Adapter für Lenkergewicht BMW RNineT M6 x M12
Adapter für Lenkergewicht BMW RNineT M6 x M12
29,95 € *

Sofort versandfertig

Adapter für Lenkergewicht M6 x M10
Adapter für Lenkergewicht M6 x M10
15,95 € *

Sofort versandfertig

Ersatzglas für FAR Blinkerspiegel 6er Serie
Ersatzglas für FAR Blinkerspiegel 6er Serie
9,95 € *

Versandfertig in 14 Werktagen

Lenkergewicht für BMW S1000R (2014-2020)
Lenkergewicht für BMW S1000R (2014-2020)
29,95 € *

Sofort versandfertig

Lenkergewicht für BMW S1000R (2021-2022)
Lenkergewicht für BMW S1000R (2021-2022)
34,95 € *

Sofort versandfertig

Montagekit für FAR Spiegel 13-20 mm
Montagekit für FAR Spiegel 13-20 mm
18,95 € *

Sofort versandfertig

Schraube für BMW M10 x 1,5 rechtsgewinde
Schraube für BMW M10 x 1,5 rechtsgewinde
7,95 € *

Sofort versandfertig

Universal
Spiegel Verlängerung Lenkerausleger
Spiegel Verlängerung Lenkerausleger
24,95 € *

Versandfertig in 1 Werktag

Spiegeladapter Bolzen M10 rechts in Gewinde M10 rechts
Spiegeladapter Bolzen M10 rechts in Gewinde M10 rechts
9,95 € *

Versandfertig in 1 Werktag

Universal
Universal Spiegelverlängerung links
Universal Spiegelverlängerung links
12,95 € *

Sofort versandfertig

Universal
Universal Spiegelverlängerung rechts
Universal Spiegelverlängerung rechts
12,95 € *

Sofort versandfertig

Motorrad Spiegelverlängerungen & Lenkergewichte für Lenkerendenspiegel

Jedes Motorrad muss Rückspiegel besitzen. Allerdings darfst du dir beim Anbringen in einem gewissen Rahmen selbst die ideale Position aussuchen. Besonders beliebt sind sogenannte Lenkerendenspiegel. Mit ihrem besonderen Look sind sie, passend zu deinem Motorrad ausgesucht, ein echtes Highlight. Damit es bei der nächsten Kontrolle mit den Ordnungshütern keinen Ärger gibt und auch der TÜV nichts zu beanstanden hat, ist es wichtig, sich an ein paar grundlegende Dinge zu halten. Im TecBike Online-Shop erwartet dich eine große Auswahl rund um das Thema Motorrad Umbau:

  • Spiegelverlängerung
  • Spiegeladapter
  • Lenkergewichte
  • Adapter für Lenkergewichte
  • Spiegelschelle


Diese Produkte stehen in verschiedenen Größen, Farben und Ausführungen für dich zur Auswahl.

So wird aus der Pflicht eine Kür: Individuelle Spiegel am Motorrad

Der Gesetzgeber schreibt vor, dass jedes Motorrad abhängig von der Erstzulassung und der bauartbestimmten Höchstgeschwindigkeit mindestens einen Rückspiegel besitzt. Geregelt sind diese Vorgaben in der europäischen ECE-R81. Sie besagt:

Zweirädrige Fahrzeuge, deren bauartbestimmte Höchstgeschwindigkeit maximal 50 Kilometer pro Stunde nicht überschreitet, benötigen lediglich einen Rückspiegel. Liegt die bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit über diesen 50 km/h, sind zwei Rückspiegel erforderlich. Einer muss auf der linken, der andere auf der rechten Seite montiert sein.

Laut der deutschen Straßenverkehrs-Zulassungsordnung, kurz StVZO gilt das allerdings nur für Motorräder, die nach dem 01. Januar 1990 zugelassen wurden. Für Bikes vor diesem Datum genügt ein Spiegel.

Für den besten Blick zurück: Rückspiegel umbauen

Welcher Spiegel kann an welchem Motorrad verwendet werden? Wie bringt man ihn richtig an und benötigt man dafür vielleicht einen Spiegeladapter oder eine Spiegelverlängerung? Leider gibt es keinen Spiegel-Almanach, der zuverlässig Auskunft gibt, für welches Modell man sich entscheiden soll. Ein Blick auf die Originalspiegel sowie ihre Befestigung und vorhandene Rahmenbedingungen sind für die Beantwortung dieser Fragen hilfreich.

Ganz gleich, für welche Spiegelform du dich entscheidest, damit der Zubehörspiegel auch wirklich passt, schraubst du den vorhandenen Spiegel aus seiner Halterung heraus. Mit einer Schieblehre kannst du nun das Gewinde in seinem Durchmesser messen. Mit einer Gewindelehre ermittelst du die Steigung. Handelt es sich um ein übliches Rechtsgewinde? Bei einem Linksgewinde findest du an der Mutter eine Kerbe als Kennzeichnung.

Kleines Anbauteil – große Wirkung: Spiegelverlängerung

Wirfst du auf dem Bike einen Blick in den Rückspiegel und siehst nur dein Spiegelbild anstelle des nachfolgenden Verkehrs? Das muss nicht unbedingt an einer falschen Spiegeleinstellung liegen. Mit einer sogenannten Spiegelverlängerung kannst du den Abstand der Spiegel noch ein wenig vergrößern und bekommst somit wieder den perfekten Blick nach hinten.

Alles fest im Blick mit schicken Lenkerendenspiegeln

Motorrad fahren ist für viele Menschen der Inbegriff von Freiheit und Individualismus. Doch so schön dieses faszinierende Hobby auch ist, es birgt durchaus seine Tücken. Unzählige Biker werden jedes Jahr im immer dichter werdenden Verkehr übersehen. Daher ist es umso wichtiger, dass du als Biker selbst dafür sorgst, das Verkehrsgeschehen vor und hinter dir immer fest im Blick zu haben. Mit Lenkerendenspiegeln aus unserem TecBike Shop erweiterst du regelkonform dein Sichtfeld enorm.

Um die gestreckte Linie von deinem Motorrad noch zu betonen, werden die Spiegel häufig am Lenkerende montiert. Ob du ihn nun über oder unter dem Lenker anbringst, ist reine Geschmackssache. Solange weder Lenkereinschlag noch die Sicht nach hinten behindert sind, sind beide Varianten erlaubt. Für eine individuelle Anpassung findest du in unserem TecBike Shop verschiedene Spiegelschellen, Spiegeladapter und Spiegelverlängerungen.

Welche Vorteile bieten Lenkerendenspiegel?

Die Bezeichnung sagt es schon aus: Im Gegensatz zu klassischen Rückspiegeln werden diese Spiegel nicht mittig auf dem Lenker, sondern zu beiden Seiten an seinen Enden angebracht. So sind sie nicht im Sichtfeld des Fahrers und ermöglichen dir damit eine bessere Sicht nach vorne.

Auch bei dem Blick nach hinten können diese Spiegel mit einer verbesserten Sicht überzeugen. Erneut lohnt sich ein Vergleich mit dem konventionellen Spiegel. Lenkerenden-Modelle werden üblicherweise niedriger montiert. Du verdeckst somit nicht mit deinem eigenen Spiegelbild die Sicht auf den rückwärtigen Verkehr.

Natürlich darf man bei den ganzen funktionalen Vorzügen auch die optischen Vorteile nicht vergessen. Diese besonderen Spiegel verleihen deinem Motorrad eine sehr sportliche und individuelle Note, da sie das Bike etwas gedrungener erscheinen lassen.

Im TecBike Sortiment erwartet dich eine große Auswahl an Spiegeln für nahezu alle Marken und für viele Motorrad-Typen. Damit auch wirklich alles passt, findest du außerdem jede Menge Zubehör. Mit einer universell passenden Spiegelverlängerung erzielst du den gewünschten Look für dein Motorrad. Spiegelschellen stehen dir in verschiedenen Ausführungen zur Verfügung. Präzise und mit modernster CNC-Technik gefertigt, bieten sie deinen Spiegel einen sicheren Halt und fügen sich perfekt in das Design von deinem Zweirad ein.

Lenkergewichte – braucht man das?

Die primäre Aufgabe der Lenkergewichte besteht darin, Vibrationen von dir fernzuhalten. Das Lenkerrohr ist fest mit dem Gabelholm verbunden. Durch die Vibrationen des Motors kann die Befestigung in Schwingung geraten. Bei Ein- oder Zweizylindern ist die Schwingungszahl eher gering. Vierzylinder ohne Ausgleichswelle erzeugen sehr hochfrequente Vibrationen.

Viele Motoren sind bereits in Gummilagern befestigt. Das soll die Übertragung der Motorvibrationen unterbinden. Anders sieht es bei leichten Supersportmaschinen aus. Als tragendes Element muss das Antriebsaggregat starr mit dem Rahmen verschraubt werden.

Hochwertige Lenkergewichte und Adapter für dein Motorrad

Die hochfrequenten Schwingungen können besonders auf langen Strecken sogar dazu führen, dass die Hände einschlafen. Auch das „Karpaltunnel-Syndrom“ können sie auf Dauer hervorrufen. Die damit einhergehenden Schmerzen und tauben Finger sind in der Bikerszene ein weitverbreitetes Phänomen. Um dem vorzubeugen, versehen die Hersteller ihre Motorräder mit auf das Modell abgestimmte Gewichten am Lenkerende. Damit verlagert sich die Vibrationsfrequenz in einen unkritischen Bereich.

Jetzt bequem online bestellen: Hochwertige Spiegeladapter und mehr

Wie wird aus einem Serienbike genau deine Traummaschine? Ganz einfach: mit den hochwertigen Anbau- und Ersatzteilen aus deinem TecBike Online Shop. Ganz gleich, ob du einen Spiegeladapter benötigst, neue Spiegelschellen suchst oder gleich den kompletten Rückspiegel ändern möchtest, hier wirst du sicher eine passende Auswahl finden. Gerne unterstützen und beraten wir dich!

Motorrad Spiegelverlängerungen & Lenkergewichte für Lenkerendenspiegel Jedes Motorrad muss Rückspiegel besitzen. Allerdings darfst du dir beim Anbringen in einem gewissen... mehr erfahren »
Fenster schließen

Motorrad Spiegelverlängerungen & Lenkergewichte für Lenkerendenspiegel

Jedes Motorrad muss Rückspiegel besitzen. Allerdings darfst du dir beim Anbringen in einem gewissen Rahmen selbst die ideale Position aussuchen. Besonders beliebt sind sogenannte Lenkerendenspiegel. Mit ihrem besonderen Look sind sie, passend zu deinem Motorrad ausgesucht, ein echtes Highlight. Damit es bei der nächsten Kontrolle mit den Ordnungshütern keinen Ärger gibt und auch der TÜV nichts zu beanstanden hat, ist es wichtig, sich an ein paar grundlegende Dinge zu halten. Im TecBike Online-Shop erwartet dich eine große Auswahl rund um das Thema Motorrad Umbau:

  • Spiegelverlängerung
  • Spiegeladapter
  • Lenkergewichte
  • Adapter für Lenkergewichte
  • Spiegelschelle


Diese Produkte stehen in verschiedenen Größen, Farben und Ausführungen für dich zur Auswahl.

So wird aus der Pflicht eine Kür: Individuelle Spiegel am Motorrad

Der Gesetzgeber schreibt vor, dass jedes Motorrad abhängig von der Erstzulassung und der bauartbestimmten Höchstgeschwindigkeit mindestens einen Rückspiegel besitzt. Geregelt sind diese Vorgaben in der europäischen ECE-R81. Sie besagt:

Zweirädrige Fahrzeuge, deren bauartbestimmte Höchstgeschwindigkeit maximal 50 Kilometer pro Stunde nicht überschreitet, benötigen lediglich einen Rückspiegel. Liegt die bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit über diesen 50 km/h, sind zwei Rückspiegel erforderlich. Einer muss auf der linken, der andere auf der rechten Seite montiert sein.

Laut der deutschen Straßenverkehrs-Zulassungsordnung, kurz StVZO gilt das allerdings nur für Motorräder, die nach dem 01. Januar 1990 zugelassen wurden. Für Bikes vor diesem Datum genügt ein Spiegel.

Für den besten Blick zurück: Rückspiegel umbauen

Welcher Spiegel kann an welchem Motorrad verwendet werden? Wie bringt man ihn richtig an und benötigt man dafür vielleicht einen Spiegeladapter oder eine Spiegelverlängerung? Leider gibt es keinen Spiegel-Almanach, der zuverlässig Auskunft gibt, für welches Modell man sich entscheiden soll. Ein Blick auf die Originalspiegel sowie ihre Befestigung und vorhandene Rahmenbedingungen sind für die Beantwortung dieser Fragen hilfreich.

Ganz gleich, für welche Spiegelform du dich entscheidest, damit der Zubehörspiegel auch wirklich passt, schraubst du den vorhandenen Spiegel aus seiner Halterung heraus. Mit einer Schieblehre kannst du nun das Gewinde in seinem Durchmesser messen. Mit einer Gewindelehre ermittelst du die Steigung. Handelt es sich um ein übliches Rechtsgewinde? Bei einem Linksgewinde findest du an der Mutter eine Kerbe als Kennzeichnung.

Kleines Anbauteil – große Wirkung: Spiegelverlängerung

Wirfst du auf dem Bike einen Blick in den Rückspiegel und siehst nur dein Spiegelbild anstelle des nachfolgenden Verkehrs? Das muss nicht unbedingt an einer falschen Spiegeleinstellung liegen. Mit einer sogenannten Spiegelverlängerung kannst du den Abstand der Spiegel noch ein wenig vergrößern und bekommst somit wieder den perfekten Blick nach hinten.

Alles fest im Blick mit schicken Lenkerendenspiegeln

Motorrad fahren ist für viele Menschen der Inbegriff von Freiheit und Individualismus. Doch so schön dieses faszinierende Hobby auch ist, es birgt durchaus seine Tücken. Unzählige Biker werden jedes Jahr im immer dichter werdenden Verkehr übersehen. Daher ist es umso wichtiger, dass du als Biker selbst dafür sorgst, das Verkehrsgeschehen vor und hinter dir immer fest im Blick zu haben. Mit Lenkerendenspiegeln aus unserem TecBike Shop erweiterst du regelkonform dein Sichtfeld enorm.

Um die gestreckte Linie von deinem Motorrad noch zu betonen, werden die Spiegel häufig am Lenkerende montiert. Ob du ihn nun über oder unter dem Lenker anbringst, ist reine Geschmackssache. Solange weder Lenkereinschlag noch die Sicht nach hinten behindert sind, sind beide Varianten erlaubt. Für eine individuelle Anpassung findest du in unserem TecBike Shop verschiedene Spiegelschellen, Spiegeladapter und Spiegelverlängerungen.

Welche Vorteile bieten Lenkerendenspiegel?

Die Bezeichnung sagt es schon aus: Im Gegensatz zu klassischen Rückspiegeln werden diese Spiegel nicht mittig auf dem Lenker, sondern zu beiden Seiten an seinen Enden angebracht. So sind sie nicht im Sichtfeld des Fahrers und ermöglichen dir damit eine bessere Sicht nach vorne.

Auch bei dem Blick nach hinten können diese Spiegel mit einer verbesserten Sicht überzeugen. Erneut lohnt sich ein Vergleich mit dem konventionellen Spiegel. Lenkerenden-Modelle werden üblicherweise niedriger montiert. Du verdeckst somit nicht mit deinem eigenen Spiegelbild die Sicht auf den rückwärtigen Verkehr.

Natürlich darf man bei den ganzen funktionalen Vorzügen auch die optischen Vorteile nicht vergessen. Diese besonderen Spiegel verleihen deinem Motorrad eine sehr sportliche und individuelle Note, da sie das Bike etwas gedrungener erscheinen lassen.

Im TecBike Sortiment erwartet dich eine große Auswahl an Spiegeln für nahezu alle Marken und für viele Motorrad-Typen. Damit auch wirklich alles passt, findest du außerdem jede Menge Zubehör. Mit einer universell passenden Spiegelverlängerung erzielst du den gewünschten Look für dein Motorrad. Spiegelschellen stehen dir in verschiedenen Ausführungen zur Verfügung. Präzise und mit modernster CNC-Technik gefertigt, bieten sie deinen Spiegel einen sicheren Halt und fügen sich perfekt in das Design von deinem Zweirad ein.

Lenkergewichte – braucht man das?

Die primäre Aufgabe der Lenkergewichte besteht darin, Vibrationen von dir fernzuhalten. Das Lenkerrohr ist fest mit dem Gabelholm verbunden. Durch die Vibrationen des Motors kann die Befestigung in Schwingung geraten. Bei Ein- oder Zweizylindern ist die Schwingungszahl eher gering. Vierzylinder ohne Ausgleichswelle erzeugen sehr hochfrequente Vibrationen.

Viele Motoren sind bereits in Gummilagern befestigt. Das soll die Übertragung der Motorvibrationen unterbinden. Anders sieht es bei leichten Supersportmaschinen aus. Als tragendes Element muss das Antriebsaggregat starr mit dem Rahmen verschraubt werden.

Hochwertige Lenkergewichte und Adapter für dein Motorrad

Die hochfrequenten Schwingungen können besonders auf langen Strecken sogar dazu führen, dass die Hände einschlafen. Auch das „Karpaltunnel-Syndrom“ können sie auf Dauer hervorrufen. Die damit einhergehenden Schmerzen und tauben Finger sind in der Bikerszene ein weitverbreitetes Phänomen. Um dem vorzubeugen, versehen die Hersteller ihre Motorräder mit auf das Modell abgestimmte Gewichten am Lenkerende. Damit verlagert sich die Vibrationsfrequenz in einen unkritischen Bereich.

Jetzt bequem online bestellen: Hochwertige Spiegeladapter und mehr

Wie wird aus einem Serienbike genau deine Traummaschine? Ganz einfach: mit den hochwertigen Anbau- und Ersatzteilen aus deinem TecBike Online Shop. Ganz gleich, ob du einen Spiegeladapter benötigst, neue Spiegelschellen suchst oder gleich den kompletten Rückspiegel ändern möchtest, hier wirst du sicher eine passende Auswahl finden. Gerne unterstützen und beraten wir dich!

Zuletzt angesehen