Kostenloser Versand ab € 150,- Bestellwert Inland
schneller Versand
sichere Zahlungssysteme
Service 07473-9533353
Filtern
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Rennstrecken Abdeckung als Ersatz für Kennzeichenhalter

Wer regelmäßig auf der Rennstrecke seine Runden zieht, muss sein Motorrad richtig darauf vorbereiten. Im TecBike Online-Shop bekommst du alles für einen korrekten Umbau. Dazu zählt unter anderem die Rennstrecken Abdeckung als Ersatz für Kennzeichenhalter.

Warum muss alles weg?

Wenn du nur mal kurz auf die Rennstrecke möchtest, geht das zur Not auch mit montierten Blinkern, Spiegel und Kennzeichenhaltern. Gehörst du aber zu den Piloten, die mit dem „Rennstrecken-Virus“ infiziert sind, sind eine umfassende Vorbereitung und entsprechende Umbaumaßnahmen unabdingbar.

Warum muss das Motorrad überhaupt umgebaut werden? Diese Maßnahmen sollen dazu beitragen, die Sicherheit auf der Rennstrecke zu verbessern. Glas- und Kunststoffsplitter oder abgerissene Bauteile stellen für dich und die anderen Fahrer eine erhebliche Gefahr dar. Einige Modifikationen sind Pflicht, andere kannst du optional anwenden.

Rennstrecken Abdeckung als Ersatz für Kennzeichenhalter und Co.

Die Liste, welche Arbeiten möglich sind, ist beinahe endlos. Wir haben für dich die Maßnahmen zusammengefasst, die sinnvoll und notwendig sind.

  • Blinker und Rücklicht entweder abbauen oder abkleben
  • Scheinwerfer abkleben: Am besten dafür die Sicherung für das Licht entfernen. Es wird auf der Rennstrecke nicht benötigt.
  • Demontage der Spiegel
  • Kennzeichenhalter abbauen. Die passenden Abdeckungen dafür erhältst du in unserem TecBike-Sortiment.
  • Rennreifen aufziehen
  • Sicherung der Öleinfüllöffnung
  • Sicherung der Ölablassschraube
  • Ölfilter sichern

Alle weiteren Arbeiten wie die Montage eines Rennauspuffs oder einer Rennverkleidung sind freiwillig.

Kennzeichenhalter abschrauben: So geht’s

Auf der Rennstrecke zählt der Kennzeichenhalter zu den Bauteilen, die unbedingt entfernt werden müssen. Aber auch abseits davon besteht im Rahmen des Customizings häufig der Bedarf, ihn zu ersetzen. Die Demontage ist einfach. Du benötigst dafür lediglich einen passenden Schraubendreher oder Inbusschlüssel.

Löse nun die Schrauben für die Halterung und entferne ihn vorsichtig. Doch was machst du nun mit den Montagepunkten? Die Lösung ist ganz einfach: Im TecBike Shop bekommst du für dein Motorrad die passende Rennstrecken Abdeckung für deinen Kennzeichenhalter. Hersteller wie Gilles.tooling bieten außerdem komplette Sets. So erhalten die Punkte für die Spiegel und das Kennzeichen ein einheitliches Design. Gleichzeitig überzeugen diese Produkte mit einer hohen Qualität und Langlebigkeit. Du bist dir nicht sicher, welche Abdeckung für deine Maschine die Richtige ist? Schreib uns, wir beraten dich sehr gerne!

Rennstrecken Abdeckung als Ersatz für Kennzeichenhalter Wer regelmäßig auf der Rennstrecke seine Runden zieht, muss sein Motorrad richtig darauf vorbereiten. Im TecBike... mehr erfahren »
Fenster schließen

Rennstrecken Abdeckung als Ersatz für Kennzeichenhalter

Wer regelmäßig auf der Rennstrecke seine Runden zieht, muss sein Motorrad richtig darauf vorbereiten. Im TecBike Online-Shop bekommst du alles für einen korrekten Umbau. Dazu zählt unter anderem die Rennstrecken Abdeckung als Ersatz für Kennzeichenhalter.

Warum muss alles weg?

Wenn du nur mal kurz auf die Rennstrecke möchtest, geht das zur Not auch mit montierten Blinkern, Spiegel und Kennzeichenhaltern. Gehörst du aber zu den Piloten, die mit dem „Rennstrecken-Virus“ infiziert sind, sind eine umfassende Vorbereitung und entsprechende Umbaumaßnahmen unabdingbar.

Warum muss das Motorrad überhaupt umgebaut werden? Diese Maßnahmen sollen dazu beitragen, die Sicherheit auf der Rennstrecke zu verbessern. Glas- und Kunststoffsplitter oder abgerissene Bauteile stellen für dich und die anderen Fahrer eine erhebliche Gefahr dar. Einige Modifikationen sind Pflicht, andere kannst du optional anwenden.

Rennstrecken Abdeckung als Ersatz für Kennzeichenhalter und Co.

Die Liste, welche Arbeiten möglich sind, ist beinahe endlos. Wir haben für dich die Maßnahmen zusammengefasst, die sinnvoll und notwendig sind.

  • Blinker und Rücklicht entweder abbauen oder abkleben
  • Scheinwerfer abkleben: Am besten dafür die Sicherung für das Licht entfernen. Es wird auf der Rennstrecke nicht benötigt.
  • Demontage der Spiegel
  • Kennzeichenhalter abbauen. Die passenden Abdeckungen dafür erhältst du in unserem TecBike-Sortiment.
  • Rennreifen aufziehen
  • Sicherung der Öleinfüllöffnung
  • Sicherung der Ölablassschraube
  • Ölfilter sichern

Alle weiteren Arbeiten wie die Montage eines Rennauspuffs oder einer Rennverkleidung sind freiwillig.

Kennzeichenhalter abschrauben: So geht’s

Auf der Rennstrecke zählt der Kennzeichenhalter zu den Bauteilen, die unbedingt entfernt werden müssen. Aber auch abseits davon besteht im Rahmen des Customizings häufig der Bedarf, ihn zu ersetzen. Die Demontage ist einfach. Du benötigst dafür lediglich einen passenden Schraubendreher oder Inbusschlüssel.

Löse nun die Schrauben für die Halterung und entferne ihn vorsichtig. Doch was machst du nun mit den Montagepunkten? Die Lösung ist ganz einfach: Im TecBike Shop bekommst du für dein Motorrad die passende Rennstrecken Abdeckung für deinen Kennzeichenhalter. Hersteller wie Gilles.tooling bieten außerdem komplette Sets. So erhalten die Punkte für die Spiegel und das Kennzeichen ein einheitliches Design. Gleichzeitig überzeugen diese Produkte mit einer hohen Qualität und Langlebigkeit. Du bist dir nicht sicher, welche Abdeckung für deine Maschine die Richtige ist? Schreib uns, wir beraten dich sehr gerne!

Zuletzt angesehen